Sollte.man das hormon Testosteron auslöschen um Frieden in der Welt herzustellen?

9 Antworten

Blödsinn.

Aber vielleicht sollte mal mehr Gehirnmasse verteilt werden.

Denn merke: Das Nichtvorhandensein von Hirn führt offensichtlich nicht zwangsläufig zum Tod. 😁

Hat was. 😁

1

Nein, denn, wenn man denn überhaupt gänzlich ohne Leben kann, statt Frieden nur Depressionen herrschen wird

Etwas auslöschen, um Frieden zu stiften ….. merkst Du, wie defekt alleine diese Vorstellung ist?
Das ist wie die Vorstellung des letzten aller Kriege, der Krieg, zu enden alle Kriege.

Mit einem Wort: Unfug.

Lieber Gruß

G.H.

Nein. Es ist längst wissenschaftlich bewiesen dass Testosteron nicht zu Gewalt führt. Gewalttäter in Gefängnissen haben keine höheren Testosteronspiegel als der durchschnittliche Mann.

Sagt dir der Begriff "Friedhofsruhe" etwas?

Was möchtest Du wissen?