sollte ss immer durch ß ersetzt werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit der letzten deutschen Rechtschreibreform wurde genau der umgekehrte Schritt getan: In vielen Worten wurde ß durch ss ersetzt. Z.B. daß, Fluß, muß usw. Nun steht das "ß" nur noch, wenn der Vokal davor lang ausgesprochen wird, z.B. Fuß, Ruß, Floß

Diese Unterscheidung finde ich durchaus sinnvoll. Oder wie sonst willst Du ausdrücken, dass Du Bier in Maßen und nicht in Massen trinkst?

Nein, in der Schweiz und Lichtenstein gibt es ohnehin kein "ß", da wird selbst ss geschrieben, wenn es missverständlich ist

Masse steht sowohl für Maße wie für Masse, Busse steht sowohl für Buße wie für Busse usw. und die Straße wird in Stras-se getrennt

Nein, dass wird zum Beispiel ohne ß geschrieben.

Girschdien 17.01.2017, 09:19

Vor der Rechtschreibreform war es "daß". 

0
lewei90 17.01.2017, 09:42

Ja, aber das "a" ist hier kurz, darum jetzt mit "ss". "ß" nur noch bei langem Vokal davor.

1

Nein, weil das nicht den Regeln der deutschen Rechtschreibung entspräche.

Was möchtest Du wissen?