Sollte so ein ordnungsgemäß gesperrter Gaszähler aussehen?

...komplette Frage anzeigen Foto vom Gaszähler - (Wohnung, Heizung, Immobilien)

6 Antworten

Wenn in der Wohnung kein Gas mehr benötigt wird oder der Gaszähler jetzt woanders hängt (Keller?) kann der Zähler doch ganz entfernt werden und das Rohr fachgerecht verschlossen werden ...

das sieht in der Tat etwas merkwürdig aus ...

Eine Gasleitung muss bei einer Stilllegung grundsätzlich Ordnungsgemäß verschlossen, d.h. mit einem Maipulationssicheren Verschluss versehen werden. Der Gaszähler ist beim Gasversorger abzugeben.  So etwas wie auf dem Bild ist schlicht und ergreifend kriminell!

Wenn das wirklich noch an die Gasleitung angeschlossen ist, und es neben dem bebilderten Schieber keinen weiteren gibt (was ich bezweifle), würde ich das definitiv erst beseitigen lassen. Das geht gar nicht.

Schau mal ob Du vor dem Zähler einen auf der Erde verankerten Hauptschieber findest, welcher verplombt ist. Das ist das wenigste zur Absicherung.


danke erstmal, dann muss ich mir den Anschluss wohl nochmal richtig zeigen lassen

0

ist eine Absperrung überflüssig, wenn im Haus überhaupt kein Gas mehr vorhanden ist?

0
@YesIsMore

Ich würde dann einen Rückbau durch eine Fachfirma vornehmen lassen. Wenn kein Gas "mehr vorhanden ist", wo wurde das denn abgesperrt?

0

Der Zähler ist Eigentum des Gasversorgers. Dort Kontakt aufnehmen.

wen du einziehen möchtest hol erst mal den Gasversorger ins Haus die sollen den Pfusch mal anschauen es muß irgendwo noch ein neuerGaszähler hängen oder irgend wo draußen an der Straße ihn einem schacht ein Hauptabsperhanen sein

Sieht eher Notdürftig aus o: 

Was möchtest Du wissen?