Sollte Rauchen verboten werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein großes Argument ist, das Raucher die Krankenkassen belasten. Körperlich sind Langzeitraucher auch nicht so Fit und nicht mehr Leistungsfähig.

Dagegen spricht, Raucher belasten die Rentenkasse nicht so lange.

 Ich weiß selber auch nicht, ob man es generell verbieten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinBaeumchen
21.01.2016, 18:17

ich glaube ja das gibt sich nicht viel, außerdem wofür gibt es denn ne krankenkasse :P Wenn Menschen früher sterben ist das eigentlich "gut" für ein land wie Deutschland

0

Es kann zum Tod führen.
Man kann tödliche Krankheiten wie Lungenkrebs davon bekommen.
Man stinkt nach Rauch und der Zigerettengeruch ist unangenehm.
Wenn Frauen in der Schwangerschaft rauchen können Fehlgeburten oder Behinderungen beim Kind auftreten.
Es ist teuer.
Man hat eine niedrigere Lebenserwartung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nunja, das Problem ist das es "kulturel in der Gesellschaft verankert" ist, somit ist es schwer rauchen bzw alkohol (ist genau das selbe) zu verbieten. Ich finde entweder sollte man alle Drogen verbieten oder garkeine. Der Staat verdient ziemlich viel Geld mit Steuern an Zigaretten und Alkohol, es wird also nie zu einem Verbot kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir brauchen weniger verbote. Nicht mehr. Soll doch jeder Erwachsene selbst entscheiden was er macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Von den gesundheitlichen Aspekten her sicherlich.Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. Aber ein Verbot würde nur funktionieren wenn alle Staaten mitziehen  und da fangen die großen Probleme an.

Ein generelles Rauchverbot ist nicht durchsetzbar. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?