Sollte mir mein Vater etwas vom Kindergeld abgeben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein Vater zahlt auch Strom, Wasser usw. für Dich. Das Kindergeld steht ihm zu.

Solange Du aber kein Einkommen hast, solltest Du auch nichts zahlen müssen.

Eigentlich steht dir das Kindergeld vollumfänglich zu. Ich würde mal vorsichtig mit meinem Vater verhandeln. Vielleicht kannst du den Preis auch etwas drücken, indem du mehr Unterstützung im Haushalt leistest....

Das Kindergeld wird im Allgemeinen als "Entgelt/ Beitrag/ Zusteuerung" im Ausgleich für Unterkunft/Obdach, Heizkosten, Wasserverbrauch, Stromkosten gewertet. Deine Abgaben in Höhe von 250.-€ waren bestimmt als sogenanntes "Kostgeld" gedacht, also Zuschuss für Nahrung, aber auch Internet, Kabelfernsehen, GEZ usw.

Natürlich, auf deine aktuelle Situation gemünzt, sollte im Normalfall eigentlich jedes Elternteil darauf bedacht sein, dass sein Nachwuchs in guten Verhältnissen aufwächst und das heisst natürlich auch, OHNE SCHULDEN.

Ich würde mich in deinem Fall, nochmal mit deinem Vater hinsetzen, ihm die Situation nochmal vor Augen halten und ganz spezifisch dann auch dein Bedenken (Schulden) mitteilen. Gerade, wenn es sich nur um diesen kurzen Zeitraum handelt.

Essen kostet wesentlich mehr als 87 Euro ;) 2 Zimmer auf einer eigenen Etage sind schon ziemlicher Luxus. Arbeit?

setze dich mit deinem Vater zusammen und redet über die finanzielle Situation.

an sich steht dir das Kindergeld in der vollen Summe zu.

Wenn dir dein Vater jedoch Nahrunsmittel etc kauft ist das natürlich ein Unterschied. Finde 250 euro sind auch noch ein recht freundlicher betrag.

Such dir einfach nene Nebenjob wenn du Geld brauchst :D

Ich wohne umsonst zuhause ;)) Frag ihn einfach mal ist ja nichts dabei.. ich meine er bekommt wegen dir 187 und du sollst im noch 250 abgeben?

und wie schauts mit miete, heizung, strom, wasser und essen aus?

2

Geh mal einen ganzen Monat einkaufen, nicht nur Essen sondern auch alles andere was du brauchst, da kommst du mit 87 Euro nicht weit.

Mein älterer Bruder hat ein Jahr bei uns gewohnt und auf dem Sofa gepennt. Der hat im Monat nur 60€ abgegeben obwohl er den ganzen Tag seinen Fernseher und seine Xbox am laufen gehabt hat.

0
@Snagged

Und nun? Was soll mir das sagen? Du kannst auch in eine eigene Wohnung ziehen, dann siehst du wie teuer das Leben wirklich ist.

3
@vanillaschote

das für ihn 60€ gereicht haben soll und ich dafür 437€ koste wenn man meine 250€ und das Kindergeld dazu rechnet.

0
@Snagged

Du hast ja auch zwei Zimmer für dich, dein Bruder nur die Couch. Sprich mit deinem Vater, dass du, meinetwegen 50-80 Euro weniger zahlst wenn er das komplette Kindergeld hat. Wenn dein Vater allerdings Sozialleistungen erhält, kann er dir nicths abgeben, das KG wird ihm angerechnet.

3

Was möchtest Du wissen?