Sollte Merkel erneuert gewählt werden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ich finde sie wirkt sehr müde. Damals hat Helmut Kohl meiner Meinung nach auch eine Periode zu lang regiert. Genau so wirkt es gerade bei Merkel. Die CDU hat aber scheinbar keinen anderen guten Kandidaten. Und Frau Merkel wirkt ja auch oftmals ganz sympatisch und hat sich im Ausland sehr bewährt.

Meiner Meinung nach wird es aber Zeit für einen Wechsel im Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe niemanden der Frau Merkel das Wasser reichen kann. Schon gar nicht ein Agenda2010-Wendehals wie der Hl. Skt. Martin Schulz. Der dies nur tut um die SPD wieder nach vorne zu bringen. An Angela werden sich alle die Zähne ausbeißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhsokaT
02.07.2017, 16:54

Sahra Wagenknecht.

0

Nein. Merkel ist mittlerweile Arbeitsblind geworden und macht zu viele Fehler. Ich habe die Frau mal sehr gemocht, doch das hat sich gewaltig geändert, u.a. durch die Flüchtlingspolitik, die man hätte anders regeln müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkel ist schon seit langem untragbar. Aber Schulz ist keine Alternative.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Frage des "Sollens" sondern eine demokratische Mehrheitsentscheidung als Folge des Ergebnisses der kommenden Wahl zum Deutschen Bundestag im September 2017.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Jottes Willn: die Frau ist nicht länger tragbar!

Schulz aber och nie

Wählt MICH11 !

LoLCat und Schab toben

in Ratzens Bau

liefern fette Schau

Gibt Amun Hab

den fetten Rap

Flüstert Orakelsau:

Ja, man

Sieh zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss weg, da sie eine schlimme Politik betreibt. Chulz mit RRG wäre genauso desaströs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sollte erneut gewählt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der nächsten Bundestagswahl, muss man sich quasi zwischen Pest und Cholera entscheiden. Was da wohl das kleinere Übel sein wird?!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es sollte einmal junges Blut an die Spitze. Frauke Petry wäre eine sexy Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
26.02.2017, 18:33

Auf die Dame kann ich gut verzichten.

4

Was möchtest Du wissen?