Sollte man weinen jemals unterdrücken bzw weinen?

7 Antworten

Sie wird dadurch nicht schlimmer! Wenn du die Gefühle in dich hineinfrisst und sie nicht rauslässt, dann wäre das schädlich und kann sogar in einer psychischen Störung wie Depression enden. Natürlich nur, wenn es häufig vorkommt und viele negative Ereignisse vorliegen. Wenn man weint und das Gefühl zulässt, dann tut man es ein Stückchen schon verarbeiten ^^

Auch als Mann soll man Gefühle zeigen und mal weinen, wenn es nötig ist ;) Es nervt mich, dass es immer heißt "Wahre Männer heulen nicht". Idiotisch so etwas. Doch tun sie!

Keine Sorge, die Psyche wird sich dadurch nicht verschlimmern. Im Gegenteil! Es ist bekannt, dass sich die Psyche verschlimmert, wenn man den Impuls zu Weinen unterdrückt!

Weinen ist sehr befreiend und tut gut!

ich hab aber das gefuhl wenn ich weine dann wird mein selbstbild kaputter also dass ich mich nichtmehr als mann sehe

0
@SkyDown

Du solltest dein Selbstbild nicht davon abhängig machen. Ein echter Mann weint, wenn er weinen muss.

0
@SkyDown

Das liegt daran das du ein zu klassisches bild von männern hast.

Wahre männer aber weinen falls nötig und haben genügend eier pinke sachen zu tragen und lange haare zu haben wenn sie das wollen.

1

und das ruft dann kränkungen in mir hervor

0
@SkyDown

Wenn du weinen musst, dann weine was das Zeug hält! Das hört schon wieder von alleine auf!

0

Üblicherweise ist das unterdrücken von weinen das schlimmere übel da weinen zum gewissen grade befreit und etwas beruhigt.

Was möchtest Du wissen?