Sollte man wegen der Politik auswandern?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kannst du tun.

Empfehlen würde ich es nicht, denn die Politik im Ausland ist (bis auf wenige Ausnahmen) schlechter. Ich würde ja Schweden oder Norwegen auswählen, aber das muss ja jeder selber wissen, was er möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Wenn Du dort eine Chance hast, einen für Dich adäquaten Beruf zu finden, Du mit der Sprache, der dortigen Politik, dem Sozialsystem und Kultur dort zurechtkommst. Sicher ist das legitim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so ein Land gibt, klar, ab die Post. Allerdings braucht man schon Mut: eventuell eine andere Sprache, Essen, Kultur, medizinische Versorgung, Ausbildung, Altersversorgung, Wohnmöglichkeiten, Sicherheit... Zuerst ist man wird man etwas enttäuscht, dann voll begeistert sein und alles besser finden. Nach drei Jahren kotzt einen alles an. Man wird die Leute dort als dumm, böse oder minderwertig empfinden. Die meisten gehen dann wieder nachhause. Die wenigen, die bleiben tun das dann viele Jahre und sehen dann das andere Land realistisch, wie es wirklich ist. Politik wird allerdings dort bestimmt auch nichts heiliges sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musst du doch selber wissen ob dir das zusagt,oder du das vertretbar hälst sowie es sich für dich lohnt darüber nachzudenken.

Für mich wäre das zb nichts (obwohl mir die Politik auch nichts passt,aber wo ich wohn gehts uns gut,zumindest merke(n) wir davon hier nichts) da ich hier geboren bin,meine Familie sowie Freunde haben.

Guck dich einfach am besten erstmal um falls du vor hast auszuwandern zb welches Land dir gefällt (schließlich wohnst du da ja dann sozusagen),welche Politik dort herrschaft,welche Gesetze und und und,und vllt ob du dort überhaupt chancen hast..z.B. wenn man als Deutscher nach Russland auswandern will ist das ziemlich schwer esseiden du hast dort verwandte,also lieber gründlich umschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfragen:

WOHIN würdest Du denn gehen wollen?
WELCHES Land würde Deinen Ansprüchen denn eher gerecht werden?
WELCHE Ansprüche hast Du denn die in Deutschland nicht erfüllt werden können?

Und: WELCHE Probleme erwarten Dich dann dort die Du in Deutschland nicht hattest?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich ist dies vertretbar.

Du musst nur ein Land finden dass sich besser im Griff hat. Wird nicht zwanghaft leicht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdenken kann man über alles. Aber wohin soll's denn gehen wo es besser sein könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PresidentObama
18.06.2017, 20:33

Ich dachte da an Kanada.

0

Unbedingt! Das würde ich jedem empfehlen, der mit den Verhältnissen hier nicht klar kommt.

Man sollte nur vorher schon ein wirklich "besseres Land" kennen.

Verrate mir deins und ich werde vielleicht mit dir zusammen auswandern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss `ne Option, in Frage kämen da Länder wie Norwegen, Schweden, Dänemark, Luxemburg sowie Österreich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skminga
18.06.2017, 12:07

Iss n Snickers.

0

Der Geist kann überall wohnen. Der Körper noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man eigentlich, ja...

Aber wohin? Damit man wirklich Ruhe vor dem ganzen Kram hat, müßte das Ziel wohl auf 'nem anderen Planeten liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?