Sollte man Wasser trinken wenn man viel Blut verliert durch eine Wunde - um seinen Flüssigkeitsbedarf wiederherzustellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja klar. Immerhin ist im Blutplasma (etwa 55% des Blutes) der weitaus größte Teil (etwa 90%) Wasser. Wasser macht im gesamten Blut somit also etwa die Hälfte aus.

Bei hohem Blutverlust wird dir das Trinken wohl nicht schnell genug helfen, aber auf lange Sicht ist es natürlich so, dass viel Trinken die Blutproduktion fördert. 

Du solltest zuerst die Wunde verbinden, aber danach ist die Aufnahme von Flüssigkeit empfehlenswert.

Man sollte die Blutung stoppen. Wasser trinken gleicht den Blutverlust nicht aus

Wasser trinken ist immer sehr gut! Flüssigkeit ersetzen ohne zuckergetränke ist super.

Ob es die blutherstellung beeinflusst weiss ich aber nicht.

Blut hat nichts mit Wasser zu tun. Eher dann,damit man stärker wird. Aber Blut wird nicht sofort durch wasser hergestellt im körper.

Was möchtest Du wissen?