Sollte man vor Kindern auch Respekt haben?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Und Du fragst Dich ernsthaft, warum?? Oh mein Gott!

Ich habe meine Kinder immer respektiert! Das heißt nicht, dass ich ihnen jeden Wunsch erfüllt habe, aber ich bin der Überzeugung, wir sollten uns ALLE gegenseitig respektieren! Nur so entsteht Respekt! Wenn jemand nur Ablehnung und Vorschriften erfährt, wird er nicht automatisch Respekt empfinden sondern Hass und Abneigung! Dein interpretierter Respekt von Kindern ihren Eltern gegenüber ist dann Angst! Ist es das, was Du willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollte man auch Kinder respektieren. Kinder sind die Erwachsenen von morgen.
Du bekommst das zurück, was du vorlebst. Wie kannst Du jemanden, egal ob Kind oder Erwachsenen, respektlos behandeln und dann Respekt zurück erwarten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kind ist genauso ein Mensch wie ein Erwachsener und hat ebensoviel Achtung und Respekt verdient. Kinder machen zwar Fehler vor denen wir gewiss keinen Respekt haben aber man muss immer bedenken das Kinder noch lernen vor allem aus ihren Fehlern. Wir waren schließlich auch mal Jung. Was Kinder an ihren Eltern schätzen ist es wenn sie ihnen Respekt zubringen. Wenn ein Kind merkt das seine Meinung respektiert wir fühlt es sich wohler eine solche zu äußern was in der Zukunft von Vorteil sein wird. So erzieht man mutige Kinder. Immer für alles dankbar sein zu müssen versteht ein Kind meist nicht solange es ihm nicht erklärt wird. Kinder können Dankbar sein lernen doch wer ist gerne dankbar und respektvoll wenn sein gegenüber das nicht ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich muß man vor jedem Menschen ab Geburt Respekt haben.

Warum sollten Kinder denn dankbar sein?

Wie sollen sie denn Respekt lernen, wenn sie nicht respektvoll behandelt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow. Selten hat mich ein Gedanke so angewidert. Wofür sollten deine Kinder dankbar sein? Das du sie gezeugt (Dein Sperma in eine Frau gespritzt) hast? Das ist keine große Leistung. Und ganz nebenbei, wenn du glaubst du hättest deinen Kindern einen Gefallen damit getan, liegst du ebenfalls falsch, denn wenn du sie nicht gezeugt hättest, hätten sie auch keinen Wunsch zu existieren. Ausserdem stellt sich hier die Frage, was du unter Respekt verstehst. Klar sollten deine Kinder nicht unhöflich zu dir sein, solch sachen wie "f*** dich" "w*****r" (zensiert weil Gutefrage sich anstellt) und solche Sachen sollten sie natürlich nicht zu dir sagen(sollte das allerdings der Fall sein, würde ich mir mal Gedanken machen warum das so ist) wenn du allerdings eine normale Diskussion mit ihnen führst, und du bringst ein dämliches Argument hervor, haben deine Kinder natürlich das Recht dich darauf hinzuweisen. Ein wichtiger Punkt den du dir merken solltest ist, das nur weil du ihr Elternteil bist, bist du NICHT automatisch im Recht. Deine Kinder haben gegebenenfalls einen sehr guten Grund, für das was sie sagen/tun und den würde ich einfach mal in Erfahrung bringen. Simple Verhaltensregel: Rede mit anderen so, wie andere mit dir reden sollen. Und noch ein Tipp: wenn du deine Kinder nicht mit Respekt behandelst, werden sie dich ebenfalls nicht mit Respekt behandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollte man auch vor Kindern Respekt haben, Respekt vermitteln ist aber mindestens genauso wichtig. Eltern sehen ihre Kinder heutzutage nicht mehr als Kinder, sondern eher als Freunde/Partner. Erziehen ist out, aber wehe jemand anderes versucht das Kind zurechtzuweisen.. 

Ausnahmen bestätigen die Regel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder sollte man gleichermaßen respektieren, wie Erwachsene. Kinder sollte man achten, wertschätzen und ernst nehmen. Es kann ja nicht sein, dass Kinder Erwachsene respektieren sollen und umgekehrt nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss Kindern den Respekt erweisen den du von ihnen erwartest. Natürlich sind sie nicht immer einfach aber es ist wichtig sie trotzdem zu respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist der Daumen-runter-button wenn man ihn mal braucht....?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
22.11.2016, 11:42

Bitte sehr: 👎 kopieren und einfügen.

1

Da Respekt nur entsteht, indem man Respekt vorlebt, funktioniert das natürlich nciht so, wie Du dir das denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher soll man Kinder auch respektieren!

man kann leinen Respekt erwarten, wenn man ihnen gegenüber respektlos ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - wie sollen Kindern sonst wissen, was Respekt bedeutet.

Oh nein, Kindern müssen nicht dankbar sein.
Besonders nicht bei Eltern und Erwachsenen, die keinen achtsamen Umgang mit ihnen pflegen.

Behandle ich Kinder und Jugendliche als Erwachsene respektlos, brauche ich mich nicht darüber zu beklagen, dass sie mir gegenüber auch so drauf sind.

Ätzend finde ich so bekloppte Schubladensprüche wie "tanzt auf der Nase herum".
Kommt gerne von Leuten, die in Wirklichkeit nicht wissen, was Respekt überhaupt bedeutet.

Frech finde ich auch deine Einstellung, die du von Kindern hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergenffm84
22.11.2016, 18:07

Bei uns im Viertel sind aber fast alle Kinder respektlos. z. B. der Sohn von meiner Kollegin, der ist 9. Und die ist wirklich total nett zu ihm. Er tanzt ihr wirklich auf der Nase rum obwohl sie alles für ihn tun würde.

0

Aus welchem Grund? Weil die Erwachsenen ihnen das Leben finanzieren und organisieren? Dann müsste man vor vielen Erwachsenen auch keinen Respekt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergenffm84
22.11.2016, 18:09

Hab ich auch nicht. Ich hab vor niemanden Respekt, der Hartz IV bekommt, nur weil er keine Lust auf Arbeit hat. Gut vlt. stimmt das war ihr sagt mit den Kindern, das man sie auch respektieren sollte. Aber Sozialschmarotzer bekommen von mir Null Respekt.

0

Nur das was man erlebt kann man auch selbst tun. Klar muss man vor Kindern Respekt haben. Respekt bedeutet für mich jemandem zuhören, ausreden lassen, seine Meinung hören und wahrnehmen. Vielleicht hast du ja eine andere Definition von Respekt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder lernen am Beispiel ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder nehmen Dich als Vorbild, was auch immer Du tust. Respektierst Du sie nicht, werden sie genau das übernehmen. Ich habe wundervolle Kinder und wünsche sie mir genau so wie sie sind. 

Deine Frage finde ich gut, richtig gut. Ich danke Dir dafür. Ich finde, dieses Thema wird oft einfach so übergangen. Deshalb habe ich noch einen Daumen hoch gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich werden sie respektlos und frech wenn sie es so von den Eltern vorgelebt bekommen! Genau so wie du sprichst, das war damit gemeint! Ich habe sehr grossen Respekt vor meiner Tochter und umgekehrt auch! Das gehört zur Erziehung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: JA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind bestimmt so weil wir keinen Respekt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?