sollte man vor dem Laufen zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manchmal habe ich das Gefühl manche Menschen denken zu wenig nach, Du denkst zu viel nach.

Gehe in ein Sportfachgeschäft und lasse Dich gut beraten beim Kauf Deiner Laufschuhe. Laufen ist ein natürlicher Vorgang. Dann laufe einfach. Suche Dir eine angenehme Strecke und steigere Dich peu à peu, so wie wir es in der Schule mal gelernt haben.

Solange Du kein Leistungssportler bist ist das genug. Sollte die Bundeswehr andere Pläne mit Dir haben, dann wird sie das Nötige veranlassen. Wenn die Schuhe nicht drücken oder wunde Stellen passieren und alles macht Spaß, dann ist doch alles gut.

Mit der Zeit wirst Du auch andere "Läufer" kennen lernen. Mit denen kannst Du dann ja fachsimpeln. Steigerung geht immer. Von spezieller Kleidung bis hin zu speziellen Getränken. Nimm keine Spezialgetränke. Eine gute Apfelschorle oder Mineralwasser sind völlig ausreichend. Falls es zu Muskelkrämpfen kommt hilft Dir der Hausarzt Deines Vertrauens.

Solange du keine Vorerkrankungen hast, musst du nicht unbedingt zum Arzt.

Zumindest wenn es um leichte Bewegung geht und keinen Profisport. Eine Fehlstellung hättest du höchstwahrscheinlich längst bemerkt.

Wilderei 07.06.2014, 13:10

wie bemerkt, wie meinst du das?

also ich möchte für die bundeswehr trainieren und da gehört ja laufen dazu und also ich werde bestimmt 2 stunden oderso am tag laufen

muss ich mich also nicht untersuchen lassen? oder erst wenn etwas weh tut, aber schmerz kann ja von muskelaufbau kommen

0
SerenaEvans 07.06.2014, 13:13
@Wilderei

Na ja bei einer richtigen Fehlstellung, hättest du das längst beim gehen bemerkt.

Wenn du gesund bist und nie Probleme in dem Bereich hattest, wozu dann zum Arzt? Wenn etwas auf Dauer nicht stimmt, wirst du das schon merken.

Außerdem solltest du langsam starten und nicht sofort 2 Stunden am Stück laufen.

0
Wilderei 07.06.2014, 13:15
@SerenaEvans

und wie sieht es mit einer Laufbandanalyse aus, sollte man diese machen bevor meinen Schuh kauft, bzw. den richten Schuh ?

0
SerenaEvans 07.06.2014, 13:34
@Wilderei

Da musst du mal im Fachgeschäft nachfragen.

Ich persönlich würde da keine Wissenschaft draus machen. Überleg mal wie viele hunderte Kilometer du schon gegangen bist ohne Arztbesuch, Laufbandananlyse und co.

0
Wilderei 07.06.2014, 14:05
@SerenaEvans

aus irgendeinen grund tendiere ich dazu, ihnen zuzustimmen

danke für die antwort

0
SerenaEvans 07.06.2014, 14:45
@Wilderei

Ich denke das wichtigste ist langsam anzufangen, sich nach und nach zu steigern und dann auf Warnsignale des Körpers sorgsam zu achten.

0

Das kann schon ein Hausarzt feststellen. Ein Sportmediziner wäre wohl etwas übertrieben, dafür wäre eher ein Orthopäde zuständig...

Warum läufst Du nicht einfach und guckst mal was passiert? Man kann auch übertreiben, oder willst Du Leistungssport betreiben?

Wilderei 07.06.2014, 13:09

ich möchte nur um muskeln und aufdauer aufzubauen bzw. zu trainieren laufen also joggen also so 2-3 mal die woche

0

orthopäde solltest du das machen :) Dafür musst du nicht zum Arzt... :)

Was möchtest Du wissen?