Sollte man verzweifeln? Ich bin 51, lerne keine Frau kennen, und selbst wenn hat die in dem Kaff in dem ich wohne nicht das Bildungsniveau was ich mir wünsche?

8 Antworten

Versuchs mal auf Singleseiten.

Ich habe dort meine Traumfrau gefunden und noch im selben Jahr geheiratet und das schon seit 13 Jahren. (immer noch glücklich)

Es gibt auch Seiten für Akademiker usw.

Man sollte ein gutes Profil erstellen, wo die Frauen erkennen können, wie Du so tickst und was Du suchst.

Natürlich kann es passieren, dass die Frauen anschreiben die nur Fake sind und die wollen dass Du eine kostenpflichtige Telefonnummer anrufst.

Viele Seiten haben kostenlos nur eingeschränkte Nutzung und man muss dann ein Abo abschließen was Geld kostet. Da kann man Z.B. für 1 Woche, 1 Monat, 6 Monate oder ein Jahr abschließen.

Hallo:)

Ich würde oft das Kaff verlassenen, um andere Menschen kennenzulernen. Oft hilft es auch,wenn man gar nicht krampfhaft sucht.

Lern einfach mal neue Leute kennen, ohne auf der Jagd zu sein. Meistens kommt die Richtige,wenn man es gar nicht erwartet (beim Einkaufen z.B).

Alles Gute:)

Wenn du bis heute und mit deinen 51jahren noch keine frau gefunden hast, die mit deiner inteligenz mithalten kann, hat das andere gründe. Hast du schon einmal daran gedacht, dein kaff zu verlassen, um frauen kennenzulernen, die deinem bildungsniveau entsprechen?

In deiner Verzweiflung solltest du daran denken das es nur besser werden kann. Wie alt soll sie denn sein? Welcher Bildung soll sie denn entsprechen?

Was hindert dich daran, im nächsten Ort zu suchen ? Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, dann ...

Was möchtest Du wissen?