Sollte man Umerziehungslager für rückkehrende IS-Kämpfer in der BRD einrichten?

3 Antworten

Wäre ja noch schöner wenn man auch noch Geld für solche Geistesgestörten ausgibt. Die gehören lebenslänglich weggesperrt. Außerdem haben wir genug zu tun, um die ganzen Flüchtlinge unterzubringen.

Rückkehrende IS-Kämpfer sind einfach nur Verbrecher, dir man nicht therapieren sondern für ihre Verbrechen bestrafen muss. Zur Not auch mit Sicherheitsverwahrung nach der Haft.

Dagegen spricht, dass es einen Haufen Geld kostet und die Erfolgschancen gering sind.

Was möchtest Du wissen?