Sollte man trotz Muskelkater trainieren gehen?

8 Antworten

3 mal die Woche Ganzkörper-Grundübungen. In einem halben Jahr - Jahr kannst du dann weitergucken.

Den Anfangs-Muskelkatern würde ich ne pause gönnen, bis du daran gewöhnt bist.

Du willst 5 Tage die Woche trainieren? Bist du professioneller BBer?

Hast du deine Hausaufgaben gemacht und beherrschst alle Grundübungen? Bist du muskulär so weit, dass dich ein Splittraining nur noch weiterbringen kann? Dann würden 5 Tage die Woche Sinn machen. Solange deine Muskeln noch normal entwickeln, solltest du bei Grundübungen bleiben, evtl 3 oder 4 Übungen dazunehmen. Dann reichen 2 bis 3 Trainingstage komplett aus. Alles andere ist kontraproduktiv. Pass auf, dass du deshalb nicht ins Übertraining kommst.

Ich bin schon erwachsen. Ich habe damals eine Zeitlang trainiert, war auch sehr gut dabei. Doch dann hatte ich leider einen schweren Unfall. Und konnte 2 Jahre nichts mehr tun. Da ich aber leider nicht mehr alles weiß, frage ich nochmal nach in der öffentlichkeit nach.

Danke dir trotzdem !

Mfg

0

Und NEIN... Muskelkater abklingen lassen. Willst ja schießlich einen Wachstumsreiz erzielen, und nicht schon nach kuzer Zeit abbrechen. Lerne die Grundlagen von Muskelwachstum (das hat nichts mit Muskelkater zu tun)

0

Wenn du eine zeitlang trainiert hast, solltest du das Basiswissen aber bestimmt drauf haben. Das vergisst man nicht. Ich vermute eher, dass du jahrelang am Ziel vorbei trainiert hast. Es sei denn, du bist im Studio nur, um dich etwas körperlich zu betätigen. Aber mit Muskelkater zim Training zu gehen und erneut den Bizeps trainieren... das machen pupertierende Hungerhaken auch.

0
@DeMonty

Ich hatte nicht wirklich ein Ziel, da hast du schon Recht. Ich hab einfach gemacht. Hatte damals in meinen vorherigen Job Kraft gebraucht. Aber ich hatte nicht vor wie ein Baywatch auszusehen.

0

Dann mach ein Ganzkörpertraining 2 bis 3 ma die Woche maximal. Grundübungen und fertig. Das reicht vollkommen und ist eh die beste Grundlage für alles weitere.

1

Ich würde es nicht übertreiben, sonst baust Du eher Muskelmasse ab als auf. Außerdem wirst Du schon merken, wenn es nicht mehr geht.

Generell sollte man immer langsam anfangen und sich dann kontinuierlich steigern.

Was möchtest Du wissen?