Sollte man Treiberaktualisierungsprogramme verwenden oder die Treiber über den Geräte-Manger aktualisieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weder noch, Treiber immer direkt von der jeweiligen Hersteller-Website herunterladen. Wenn es um Treiber für Notebooks geht, sollte man so oder so zwischen durch mal beim Hersteller vorbei schauen und prüfen, ob irgendwelche Bug-Fixes angeboten werden. 

Die über den Geräte-Manager heruntergeladenen Treiber sind nicht immer die neusten. Teilweise werden auch keine aktuelleren gefunden, obwohl längst solche angeboten werden. Ähnlich sieht es auch bei anderen Treiber-Tools ab. Dort hängt es vor allem von der jeweiligen Datenbank ab, aus der die Treiber und Runtimes abgerufen werden. 

LG medmonk  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TotalConquest
14.05.2016, 13:52

Genau das ist das Problem, auf der Herstellerseite meiner PC werden 0 Treiber angeboten!! Hab aber auf meinem PC ein Programm, der die Lenovo-Treiber aktualisiert!! Aber alle anderen Treiber (Grafikkarte, CPU,...) können nicht aktualisiert werden!!

0

über den gerätemanager bekomt man kaum die aktualisierung aller treiber hin.

es gibt m.e. nur einen einzigen (freeware) aktualisierer, der auch macht, was er soll  und zwar "slimdriver". der ist zwar auf englisch und bringt reichlich eigenwerbung (zum kauf der vollversion) mit, aber ansonsten zuverlässig und vor allem frei von schädlingen, spam oder adware.

alle anderen tun nur so als ob und man landet letztendlich nicht auf einer seite mit treibern, sondern soll einen kostenpflichtigen updater kaufen.

slimdriver gibt es bei den großen fachzeitschriften als download.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TotalConquest
14.05.2016, 13:50

Benützt du den SlimDriver auch?

0
Kommentar von medmonk
14.05.2016, 13:51

alle anderen tun nur so als ob

Das stimmt so nicht. Auch wenn ich selber nicht viel von derartigen Tools halte, der DriverBooster von iObit recht gut daher kommt. Das betrifft sowohl die freie als auch die kostenpflichtige Pro Version. Wird von mir eigentlich nur auf Geräten installiert, bei denen Fernwartung nicht in Frage kommt und ich auch sonst kaum Zugriff drauf habe. 

0

Was möchtest Du wissen?