Sollte man täglich joggen oder jeden zweiten Tag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man muss nicht jeden zweiten Tag pausieren. Normale Marathonläufer haben meist schon 5 Trainingseinheiten je Woche. Ambitionierte Atlethen trainieren quasi jeden Tag, Spitzenathleten 2x am Tag^^.

Kannst ja damit anfangen, dass du sowohl den Samstag als auch den Sonntag nutzt, dann hast du ja schon 2x Laufen hintereinander.

Die Gesamtbelastung solltest du aber nur Schrittweise steigern. Wenn du nun beispielsweise in dieser Woche auf 4, 5 oder 6 Trainingseinheiten erhöhst, solltest du diese Trainingseinheiten zum Ausgleich kürzer gestalten.

Man kann durchaus an aufeinanderfolgenden Tagen laufen. Je nach Wochenpensum sollte man aber einen oder mehrere Ruhetage einhalten. Vier Trainingstage pro Woche sind - wenn man sich denn erholt fühlt - vollkommen in Ordnung.

Was Du aber auf jeden fall vermeiden solltest, ist jeden Tag dieselbe Strecke im selben Tempo zu laufen, das bringt Dir überhaupt nichts. Wechsele Tempo, Streckenlänge und Trainingsmethode, dann treten auch Trainingseffekte auf, die Dir das Laufen noch mehr Spaß bringen lässt.

Kommt ein bisschen darauf an wie intensiv du läufst, wie dein Fitnesslevel ist und was dein Ziel ist.

Wenn du zum Beispiel deine Grundausdauer steigern möchtest kannst du fast jeden Tag in einem niedrigen Pulsbereich joggen gehen.

Falls du deine Einheiten intensiver gestaltest sollte schon mal eine Pause dazwischen liegen.

Aber wie einige vor mir schon gesagt haben, spürst du das normalerweise ganz gut selber.

Ausdauersport kann man täglich machen, liegt also ganz bei Dir. Hör auf Dein "Bauchgefühl", ob Du Pausen benötigst.

jeden 2 tag reicht vollkommen. dein körper brauch einfach eine erholungsphase, wenn du die erholungsphase nicht einhältst , wird deine leistungskurve sinken! sprich: du wirst konditionell abbauen!

Zweimal die Woche geht auch.

Was möchtest Du wissen?