Sollte man sich über wichtige dinge, nicht zu viel denken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach dir keine Sorgen. Umso gestresster du da rein geht umso schlechter kann das Ergebnis werden. Ist zumindest bei mir so.

Die Zeit die du hast solltest du zum lernen verwenden und möglichst konzentriert ran gehen.

Sorgen musst du dir nur machen, wenn du morgen z.B. die Arbeit schreibst und kein bisschen gelernt hast und oder im Unterricht aufgepasst hast.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von retrogame
08.10.2016, 18:33

danke :)

0

Wenn Du Dir nicht mal über die wichtigen Dinge Gedanken machst, wozu machst Du Dir dann überhaupt noch irgendwelche Gedanken?

Was bleibt dann noch?

Meine Güte, ich wüsste nicht einmal wie das gehen sollte!

Aber sich zu grämen, ob man einen Test besteht oder nicht, gehört nicht zu den wichtigen Dingen. Das Ergebnis ist alleine davon abhängig, ob Du gut gelernt hast oder nicht. Hast Du gut gelernt – gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne einfach ein bisschen und trink vor dem Test n Energy Drink :) und habe immer Wasser beim test bereit 

Es gab sogar mal einen Fall dass jemand durch Kokain seine Leistung gesteigert hat aber das heißt jetzt nicht dass du Drogen nehmen sollst!

Einfach viel Lernen und bisschen Stärken mit energy oder Dextro Energy ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich zumindest nicht unnötig fertigmachen. Wenn der Test wichtig ist, musst du eben gut vorbereitet sein. Mehr kannst du nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du lernst genug und konzentrierst dich während du grad nicht lernst auf die anderen dinge im leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du dir auch Sorgen machen, dass du es schaffst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von retrogame
08.10.2016, 18:19

ja

0

Was möchtest Du wissen?