sollte man sich schämen ein mensch zu sein?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir sind eigendlich die intelligentesten Lebewesen hier auf Erden, aber nutzen wir denn unser Intelligenz???

Weil wir Menschen zu gierig sind,

weil wir nur über kurze Zeit hinaus denken, nie andie Zukunft.

Wir sind egoisten, denken nicht an unsere ah so geliebten Kinder.

Wir machen alles für unsere Kinder.  jaa stimmt sogar, wir machen alles für sie kaputt.

Haben die kein anrecht auf saubere Wasser, Luft, Erde? Sollen sie nicht den Viellfallt der Tiere und Pflanzen sehen? Nicht gesudn sein dürfen? Wir verseuchen alles.

Weil wir Menschen zu gierig sind,

Du bist gierig?

 

weil wir nur über kurze Zeit hinaus denken, nie andie Zukunft.

Wenn du nur über "kurze Zeit" und nie an die Zukunft denkst, wie konntest du denn dann eine solche Aussage treffen? Oder bist du gar kein Mensch, sondern ein Alien? Halt, nein, kann nicht sein, du hast ja "wir" geschrieben, rechnest dich also zu den gierigen, egoistische Menschen, die nie an die Zukunft denken. Wie passt das zusammen?

unsere Kinder. [...] Haben die kein anrecht auf saubere Wasser, Luft, Erde?

Kinder sind Menschen. Also laut deiner These gierig, egoistisch, machen alles kaputt - wie wie möchtest du da so ein Recht für die begründen?

 

0
@notizhelge

@Notizhelge

WOwwwwww bist wohl so richtig geladen gewesen, hast es alles auf mich abgeladen, dankeeee:-(

Wenn ich geschrieben hätte, ihr Menschen oder nur Menschen, dann hättest Du wieder etwas anderes auszusetzen gehabt. Na gut, wenn Du so denkst ist es dein Kramm.

Ich bin auch ein Mensch, versuche, soweit ich kann, die Umelt zu schonen. Fahre so wenig wie möglich. Wozu habe ich Beine. Rauche nicht, trenne mein Müll ganz gut. Von Chemie hatle mich ich fern, soweit es hatl möglich ist. Also ich denke schon so ziemlich an die Zukunft. Wenn die Menschen vor uns nocht egoistischer gelebt hätte, so hätten wir heute nicht hier sitzen und schreiben könne, hätten ganz andere Sorgen.

 

@ Marcel 1113 ich danke dir für die Auszeichnung.

0

Du solltest versuchen zu verstehen, dass viele ungute Effekte überhaupt nicht von einzelnen beabsichtigt werden. Fast niemand möchte die Umwelt zerstören, d.h. geht hin mit der Absicht jetzt Schäden in der Natur zu setzen, den letzten Fisch aus den Meeren zu holen, bis keiner mehr da ist, oder die Luft zu verpesten. Doch die Menge der Menschen ist das Problem. Jeder möchte es im Winter warm haben, also macht er die Heizung an und "verpestet die Luft". Jeder möchte mal seine Eltern oder Freunde besuchen, fährt Bus oder Bahn und "verpestet die Luft". Jeder kauft sich mal ein Möbelstück und "vernichtet Wälder". Solange nur  4 oder auch 10 Millionen Menschen die Erde bevölkerten, war alles kein Problem. Aber jetzt mit den 6,5 Milliarden, die alle einen bescheidenen Lebensstandard verwirklichen wollen, da kommen die Probleme in geballter Form. Weder pessimistische Anklagen helfen da weiter noch große Selbstanklagen und Selbstzweifel ob der menschlichen Verworfenheit. Nur das kollektive Erkennen der Probleme, umfassende Aufklärung, große gemeinsame Anstrengungen, persönliche Bescheidenheit und eine Hinwendung zu einem Lebensstil, der die mögliche weitere Belastung klein hält, helfen hier weiter.

man sollte sich schämen, weil man soviele Dummheiten macht. Du musst dich aber nicht schämen, wenn du nicht 'man' bist. Wenn du tust, was man nicht tut oder nicht tust, was man tut. Dasselbe gilt für sagen, meinen, sehen, hören usw. Also wenn du du selbst bist.

Welche Straftat ist es mit einem Gewehr durch die Gegend zu schießen?

Also in die Luft jetzt, ohne auf Tiere Menschen oder Gegenstände. Missbrauch von Notrufen vielleicht?

...zur Frage

Inwiefern wirken sich Menschen auf die evolutionäre Entwicklung von wirbellosen Tieren aus?

Passen sich Tiere zum Beispiel der Verschmutzung der Meere an oder auch den steigendne Temperaturen?

...zur Frage

Wieso kann der Mensch nicht normal und friedlich leben?

Hochhäuser in die Luft sprengen, Terroranschläge, Raubüberfälle, Tiere quälen, im Mittelalter andere Menschen foltern und Kriege wegen Religion führen...

Wieso kann der Mensch nicht friedlich und normal leben ?

...zur Frage

Warum sind Menschen oberflächlich, und so dumm?

Ich habe mich schon immer gefragt, warum Menschen so oberflächlich sind, dass sie das wichtige nicht mehr sehen, die Erde wird so von uns kaputt gemacht, und die Menschen juckt das nicht. Wir fischen die Meere aus, sind grausam zu anderen Taxa. Die Menschen können doch nicht ernsthaft so blöd sein, dass sie das nicht checken. Was auch noch Müll ist, dass Fäkalien Insekten, Blut, Gedärme und Krankheiten "ekelhaft" sein sollen, warum gibt es das Wort überhaupt, das ist einfach nur oberflächlich und bescheuert. Warum sollte ich vor einer ungiftigen Spinne Angst haben? Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Wie kann ich mich autonomen Tierschützern anschließen?

Menschen sind schlecht, böse und einfach nur krank! Sie zerstören sinnlos unzählige Waldgebiete und Regenwälder, sie töten dabei unzählige Tierarten, ebenso quälen sie Tiere in Versuchslaboren auf grausamste Art und Weise. Menschen denken dass sie die höchsten Wesen auf Erden sind und Tiere nur zum Spaß da sind, um an ihnen ihre perversen Gewaltfantasien auszuleben. Natur ist nicht wichtig, es wird ausgebeutet was auszubeuten geht und wenn dabei eben mal fünfzig Tierarten mit ausgerottet werden, ja, dann haben die Tiere halt Pech gehabt, denken die Menschen. Tiere existieren nur, damit man an ihnen Versuche und Experimente machen und seinen Frust ablassen kann, denken die Menschen. Tiere existieren nur, damit man an ihnen seine kranken Mordfantasien ausleben kann ohne dafür bestraft zu werden, denken die Menschen. Denn ein Tier kann sich nicht wehren, ein Tier kann keine Anzeige erstatten, mit Tieren kann man machen was man will, denn das Leben von Tieren ist unwichtig da es genug davon auf der Welt gibt, denken sich die Menschen. Regenwälder gibt es auch genug und sie sind ohnehin groß genug, also stört es niemanden wenn man jeden Tag 10000 Hektar davon rodet, niederreißt und abbrennt, denken sich die Menschen.

Daher habe ich vor, mich autonomen Tierschützern anzuschließen, denn so kann es doch nicht weiter gehen! Einfach nur schrecklich wie unsere Erde vernichtet wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?