Sollte man sich dafür schämen, dass man als Mädchen mit dem einzigen Mädchen aus der Klasse nicht wirklich klar kommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du müsstest dich schämen wenn du fies und unfreudlich zu ihr gewesen wärst. Warst du aber ja nicht.

DU kannst nichts dafür wie sie sich verhält und hast keinen Grund dich zu schämen.

Man muss keinen mögen, nur weil er  -wie hier - einer Minderheit angehört. Man muss auch nicht mit jedem dicke sein. Es genügt, wenn man in normalem Rahmen nett ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wahrscheinlich, ist ein Grund für ihr Verhalten, dass ihr andere Mädchen fehlen. In diesem Alter ist es eminent wichtig, sich mit anderen Mädchen austauschen zu können.

Ich kenne Dich und die anderen Jungs der Klasse nicht. Meine Vermutung ist, dass sie Probleme hat, wenn sie nur mit einem Jungen zusammen ist. Somit würde das "Problem" nicht an deiner Person liegen. 

Um nicht ganz Aussenseiterin zu sein, muss sie in der Gruppe scherzen, fröhlich sein usw. Gut möglich, dass sie dann aber eine "Maske" zeigt und sich innerlich weiter einsam fühlt. 

Du musst dich aus meiner Sicht nicht "schämen". Ja, ich vermute, dass die "Einsamkeit" dafür "verantwortlich" ist, dass sie so drauf ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kitty113 12.06.2016, 20:29

"Meine Vermutung ist, dass sie Probleme hat, wenn sie nur mit einem Jungen zusammen ist. Somit würde das "Problem" nicht an deiner Person liegen."


Upps sorry, ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass ich auch weiblich bin. Die Person (von der oben die Rede war) und ich sind also die einzigen Mädchen in der Klasse.

0
Kitty113 12.06.2016, 20:44
@Kitty113

Die Sache ist aber auch, dass wir seit einem Dreivierteljahr  (von Anfang an) ein nicht sonderlich gutes Verhältnis zueinander haben

0
Bodesurry 13.06.2016, 19:53
@Kitty113

Schämen musst Du dich nicht. Dann stimmt einfach die Chemie zwischen euch nicht. Lieber sich so verhalten, wie man sich fühlt, als etwas vorspielen. Für sie bedeutet es möglicherweise 

- kein Mädchen mit dem ich mich austauschen kann (so etwas fehlt mir)

-  "Kitty" ist eine "Konkurrenz" für mich (den Jungs deshalb zeigen, wie super man bei denen ankommt und innerlich trotzdem einsam und alleine fühlen)

0

Ja vielleicht war sie wirklich ein bisschen einsam, aber ihr Verhalten dir gegenüber ist schon sehr merkwürdig.

Das muss dir auf gar keinen Fall peinlich sein. Dann ist es halt so, dass ihr euch nicht versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sry aber wieso interessierts dich ob man dich dafür schämen "sollte"?! Entweder man schämt sich oder nicht, da ist es ziemlich egal was andere sagen. Oder willst du jtz nur weil hier jemand sagt "natürlich, schäm dich!" wirklich anfangen dies zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich für sowas nicht schämen. Man kann nicht mit allen gut auskommen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?