Sollte man sich auf das Treffen mit intelligenten Lebewesen freuen oder fürchten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Sie werden uns kaum finden aber wenn dann eher fürchten. Die Entfernungen sind unglaublich und die Erde ist nur ein Staubkorn. Suche Dir einen Stern am Himmel aus.

 Von dort aus würdest Du die Erde mit einem guten Fernrohr nicht mehr sehen können. Übrigens sollten wir uns eine Begegnung mit Aliens nicht wünsche. 

Wenn aber schwache Zivilisationen in Kontakt mit starken Zivilisationen treten, ist das in der Geschichte immer schlecht ausgegangen Und wären sie nicht stärker so könnten sie uns nicht erreichen, alles Gute.

Die Erde ist mit Abstand einer der uninteressantesten Planeten im All, zumindest für eine Spezies die auf Rohstoffe aus ist. wenn sie Wasser wollen gehen sie auf den Mond Europa, wenn sie gase wie Wasserstoff brauchen dann gehen sie zum Jupiter, wenn sie Metalle brauchen oder andere Rohstoffe gehen sie auf Planeten der keine Bewohner hat. Warum sollten sie auf die Erde kommen ?

Auf ihr gibt es Orginal nichts was es auch nicht woanders in einer viel größeren Stückzahl gibt. Und auf anderen Planeten auf denen eben kein Leben existiert wird nicht auf die Aliens geballert wenn sie Rohstoffe wollen.

Also um es kurz zu machen, wenn sie kommen haben sie null Interesse an unseren Rohstoffen. Oder sie keine Ahnung von Exoplaneten. Such dir aus was eher auf eine hochentwickelte Alien Spezies zutrifft.

Wenn sie auf die Erde kommen dann haben sie entweder Interesse an dem Planeten als solches oder sie wollen was über uns herausfinden, uns studieren.

Die Erde könnten Sie deshalb wählen weil auf ihr Leben erstmal möglich ist, allerdings ist es vermutlich unwahrscheinlich das ihre Lebensbedingungen die gleichen sind wie unsere. 

Das sie uns studieren wollen erklärt sich ja von alleine.

Also sprich, wir müssen keine Angst vor den Aliens haben da diese mit Sicherheit keinen Krieg anfangen werden. Die Erde ist dafür viel zu wertlos. Wenn sie hier leben wollen dann werden sie vermutlich versuchen es auf einen Diplomatischen weg zu lösen.

Auch wenn Aliens immer als unbesiegbar dargestellt werden ist es unwahrscheinlich das wir in einem Krieg gar keine Chance hätten. Und warum sollten die Aliens alles ihre komplette Spezies in einem Krieg riskieren ?

Nein. Ich sage sie landen auf der Erde und werden versuchen mit uns zu reden. 

Also ja wie können uns freuen wenn Aliens kommen denn das wird dann eine verdammt aufregende Zeit.

Es gibt das Gerücht, dass bereits intelligentes Leben auf der Erde existiert. Der Fragesteller bringt mich jedoch zum zweifeln...

dfllothar 01.03.2017, 12:37

Ich kann dir bestätigen, daß es wirklich intelligentes Leben bei uns auf der Erde gibt, in der Art von Menschen und auch von Tieren.

Derartige Menschen zählen zwar leider zur Minderheit, werden von der Mehrheit der " normalen " Menschen jedoch nicht ernst genommen und sogar noch bekämpft.

Es wird allmählich Zeit, daß uns die Außerirdischen vom Stern Sirius B besuchen, um unter uns mal wirksam die geistige Erleuchtung bewirken!

0

die Erde ist mittlerweile sowas von vermüllt mit menschlichen Unrat dass sie keinen Bedarf an Invasion und Übernahme hätten. Die suchen sich schon einen schöneren Planeten

Wenn diese Außerirdischen vom Sirius B kommen, nach langer Reise über 8 Lichtjahre, dann kannst du dich nur freuen. Denn sie sind loyale, vertrauenswürdige Freunde der Menschheit, anständig und ehrlichrechtschaffend.

Warum sie, mit ihrer wesentlich höheren Intelligenz, bisher bei uns noch nicht erschienen sind, mag sein, daß sie noch warten, bis sich unsere Gehirne durch weitere Evolution so weit entwickelt haben, daß sie mit uns kommunizieren können.

Aber einige dieser Wesen, in Menschengestalt, verweilen schon seit langem unter uns und versuchen, durch vorbildhafte Erscheinungsform unsere Denkens-und Handlungsweise zu korrigieren. Sie stehen in ständiger Verbindung mit ihren Artgenossen von Sirius B und informieren die über den aktuellen Stand unserer geistigen Entwicklung.

Wenn du mehr über den Charakter der Sirianer erfahren möchtest, dann google mal nach " Sirianischen Seelen ", da lernst du sie kennen. Vielleicht findest du dann auch gleichgesinnte Bekannte in deinem Umfeld.

dfllothar, auch ein Sirianer, grüßt euch !

Bitte haltet das nicht für einen Schmarrn, denkt lieber mal intensiv darüber nach !

Anstelle der Fremden würde ich mich vor den Menschen auf jeden Fall fürchten.

Weder noch.

Die astronomischen Entfernungen sind so riesig (= astronomisch groß), dass es nie zu einem Kontakt kommen wird.

Da kannst du aber nur von träumen; denk an die Indianer, als die ersten Weißen ankamen !

Was möchtest Du wissen?