Sollte man seinen besten Freund gegen 5 ältere Angreifer zur Seite stehen oder wegrennen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du das fragen musst und nicht selber weißt, erscheint mir die Antwort offensichtlich. Überleg doch mal, was die Konsequenzen deines Handelns wären. Dein bester Freund könnte deswegen totgeschlagen, totgeprügelt werden. Wenn dich dieser Gedanke nicht stört, dann renne weg und rette dein eigenes Leben. Sonst stehe für deine beste Freundschaft ein, dabei geht es nicht um Sexualität.

EDIT: Unter der Annahme, dass du nicht in der Lage wärst, Hilfe zu holen, niemand in der Nähe wäre und du in genau der Situation stehen würdest, dass du wegrennen und dich retten oder ihn retten und kämpfen müsstest.

zuerst weglaufen, sodass du die möglichkeit hast hilfe zu holen. also entweder andere leute ansprechen zu helfen, oder die polizei rufen. und dann wieder zurück gehen und versuchen die angreifer abzulenken und zu beschäftigen bis die polizei kommt.

bloodandvine 04.07.2017, 20:15

Aber ich kann doch nicht zulassen wie welche meinen besten Freund verprügeln. Ich bin kein Feigling

0
bloodandvine 04.07.2017, 20:21
@implying

Ist mir doch egal. Wenn ich einmal richtig wütend bin hau ich prügel ich solange ich kann. Egal was kommt

0
Garlond 05.07.2017, 00:18
@bloodandvine

Wie willst du denn deinen Freund vor ernsthaften Verletzungen bewahren, wenn du selbst neben ihm am Boden liegst und getreten wirst. Selbstüberschätzung ist immer der erste Schritt zum Untergang.

Was denkst du denn, hilft deinem Freund mehr? Wenn ihr gemeinsam verprügelt werdet oder wenn du es schaffst Hilfe zu holen?

0
blubp2 04.07.2017, 20:18

sowas machen nur pussys.

0

Einen Freund zurück zu lassen ist in so einem Fall wirklich keine Option und ich könnte mir vorstellen, dass du dir danach sehr heftige Vorwürfe gemacht hättest wenn es dazu gekommen wäre.

Die einzige Option wäre also gewesen bei deinem Freund zu bleiben. Egal was passiert du warst auf jeden Fall dabei.

Das Thema Selbstverteidigung betrifft eben jeden... Ohne jetzt unnötig angst zu schüren aber in solchen Situationen selbstsicher zu agieren ist das A und O 

Meiner Meinung nach gibt es keine Ausrede um Selbstverteidigung nicht zu erlernen. Egal ob dick oder dünn, groß oder klein... Für das was du im Kopf hast brauchst du schon keine Muskeln... Und es gibt viele Arten sich zu verteidigen die keine immense Muskelkraft erfordern. 

Von moralischer Seite sehe ich da auch keine Bedenken solange man seine eigene Kraft in maßen einsetzt. Und wenn es ein paar 16 jährige dann unbedingt versuchen wollen müssen sie sich auch den Konsequenzen im klaren sein.

Hoffe die Antwort konnte dir helfen...

Mfg. Pascal

Du hättest in diesem Fall dann sofort die Polizei rufen sollen. Gegen 5 Leute hättet ihr doch keine Chance gehabt. Ob 3 davon Ausländer waren, spielt hierbei keine Rolle.

bloodandvine 04.07.2017, 20:13

Das auch. Die sind aber nicht sofort da. Hätte ich dann eingreifen sollen oder zulassen wie die meinem besten Freund verprügeln ?

0

Ja also wenn er dein Freund ist solltest du auf jeden Fall zu ihm stehen egal in welcher Situation

Da gibt es eine ganz einfache Lösung: Wähle die Rufnummer 110 und dann Wände dich an die Vollziehendegewalt

Es bringt nichts zu kämpfen, wenn ihr nicht kämpfen könnt, die Leute sind in der Mehrzahl: 

Ihr wart in der Stadt, geht in einen Laden, sprecht die Leute an, dort ist oft Security, die euch helfen kann: Allgemein sollte man sich in der Nähe von anderen Personen aufhalten, hingehen und fragen, ob sie einem helfen können, in der Öffentlichkeit können die Typen nicht viel machen. 

Weglaufen ist wenig sinnvoll, die machen eine Hetzjagd auf euch und wenn keiner mehr da ist, verprügeln sie euch halt.

Da ihr offenbar auch keine Kampferfahrungen habt, ist es sinnlos, wenn man die direkte Konfrontation gegen 5 andere Leute sucht, die womöglich auch ein Messer oder andere gefährliche Werkzeuge bei sich haben. 

Alleine wegrennen sollst du nicht, aber wegrennen und schnell Hilfe holen, ist eine bessere Möglichkeit als mitmachen und auch verprügelt werden.

Auf jeden Fall hilfe holen zB Polizei. Wenn ernsthaft zu befürchten ist das die wirklich Körperlich angreifen ruf die Polizei.

Wegrennen wäre unterlassene Hilfeleistung ist damit strafbar!

Garlond 05.07.2017, 00:20

Ich glaube kaum, dass du verpflichtet bist mit einer Hilfeleistung dein Leben in Gefahr zu bringen. Weglaufen und Hilfe holen ist auch Hilfeleistung.

0
Garlond 05.07.2017, 07:25
@TalonNEUr

Dann hast du es mit dem letzten Satz geschafft deine Aussage unverständlich zu machen.

0
TalonNEUr 05.07.2017, 08:25
@Garlond

Wieso einfach nur wegrennen und keine Hilfe holen, wäre unterlassene Hilfeleistung.

0

Ihr seid in der Stadt ruft nach Hilfe oder geht in eine Menschenmenge.

Was möchtest Du wissen?