Sollte man seinem Hund erlauben das Gesicht abzuschlecken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist eine Geste der gegenseitigen Fellpflege. Der Hund zeigt Zuneigung und "revanchiert" sich in gewisser Weise für Streicheleinheiten. Außerdem nimmt er so ähnlich wie beim Spaziergang auch eine Menge Informationen auf.
Dass das für den Mensch erstmal nicht sonderlich angenehm ist, kann denke ich jeder verstehen, vor allem für fremde Personen ist das oft echt eklig.
Falls du das von jetzt auf gleich unterbindest, kann das den Hund durchaus etwas verwirren, aber besonders verstören wird ihn das nicht.
Eine gute Möglichkeit wäre vielleicht ihm stattdessen die Hand oder den Unterarm zb anzubieten. Das kann man ja danach einfach schnell waschen gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dich stört, dann unterbinde es. So einfach ist das. Mach doch kein Grundsatzurteil daraus.
Ich mag es nicht, also darf mein Hund das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Dir unangenehm ist, dann unterbinde es. Deine Maus wird auch gut leben können, ohne daß sie Dir das Gesicht ableckt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Rita. Meine Hündin will mir auch gerne das Gesicht abschlecken. Ich liebe sie wirklich, aber das ist mir unangenehm, deshalb dreh ich mich weg, dann schleckt sie den Hals oder die Ohren ab. Dagegen hab ich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das das kannst du unterbinden. Das braucht er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Rita, mein Name ist Mark. Da das jetzt geklärt ist:

Es gibt Hundebesitzer, für die das normal ist, ich finde das jedoch unhygienisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?