Sollte man seine Ziele/ Träume niemals aus den Augen verlieren/ aufgeben bzw. können diese wahr werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mein erster Tipp : Hör dir die Audi "Murphy Komitee" an (YouTube).

2. Verfolge dein Ziel. Halte ihn so fest wie möglich in deinen Händen und BESCHÜTZE ihn!!

3. Auch wenn dir Leute sagen das du es nicht schaffst. Meinen die nur das sie es nicht schaffen, aber du schaffst es 

4. Deine Träume zu erreichen wird nicht einfach sein, aber sie sind es allemal wert!!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein Ziel und du arbeitest hart dafür, das sind die Voraussetzungen um realistische Träume zu verwirklichen.

Natürlich gehören auch Dinge wie Selbsvertrauen, Ehrgeiz, Durchhaltevermögen dazu. Das wirst du alles umsetzen, wenn es wirklich dein Traum ist.

Gedanken wie " und wenn es nicht klappt " können dich bremsen in dem was du tust. Aber man kann an allem arbeiten, was nicht von vornherein optimal rund läuft.

Natürlich kannst du das schaffen. Es kann aber auch sein, daß du auf dem Weg dorthin etwas findest, was noch viel besser in dein Leben passt.

Viel Erfolg

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziele und Träume sind 2paar Schuhe

Ein Ziel zu haben ist schon viel wert, kommt darauf an wie ernst du es meinst.

Um an dein Ziel zu kommen musst du oft hart arbeiten aber es könnte sich lohnen, wenn du es nicht aus den Augen verlierst und dran bleibst.

Wenn man weiß, dass man sein Ziel niemals, aus bestimmten Gründen erreichen wird, bleibt nur mehr der Traum davon.

Vermischt du Ziel mit Träumerei, kann es zum Alptraum werden. Aber träumen kann man ja immer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir nur selbst im Weg stehen. Wenn du denkst du schaffst es nicht, dann rate mal wer das denkt. 

Darum macht es auch nicht sinn, seine Kontrolle über das was ist anderen Menschen zu überlassen. Den dann bist du nur ein bisschen bei dir, weil du dich in entfernteren teilen deines Selbst mehr erkennst als im eigentlichen Zentrum. 

Dein Leib. Deine Gedanken. Deine Gefühle. Dein Erleben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es ist zumindest kein unrealistischer Traum. Aber du wirst doch sicher auch einen Weg bis dahin im Kopf haben, oder? Also das du einfach nach NYC ziehst um dort als Immobilienmakler zu arbeiten ist (logischerweise) mehr als unrealistisch und würde sich niemals erfüllen. Du müsstest schon einen gewissen Lebensweg einschlagen, der dich in diese Richtung führt. Dann wäre es durchaus realistisch und sollte es nicht klappen, würdest du dennoch etwas haben und dann noch in dem Bereich, indem du es dir gewünscht hättest (nur die Lokalität wäre halt anders). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeezyuskilla
14.09.2016, 00:11

Was soll daran unrealistisch sein? 

0

Hey Yeezyuskilla,

natürlich ist das realistisch! Und es gibt einige psychologische Tricks oder Coaching Tools zur Zielerreichung. Wenn du etwas wirklich willst, dann schaffst du das auch!

Wenn du wirklich deinen Traum leben willst, dann sind verschiedene Ebenen der Veränderung dafür notwendig.

Eine der besten Anleitungen für diese Ebenen, findest du hier:
http://petersencoachings.de/wie-finde-und-lebe-ich-meinen-traum/

Liebe Grüße
Morpheus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist niemals verkehrt auf ein Ziel hinzuarbeiten. Allein auf einem Weg zu sein, ist bekanntlich ja schon in sich selbst ein Ziel. Insofern machst Du doch alles richtig.

Natürlich sollte das Ziel erreichbar sein und kein Luftschloss. Davon bist Du aber doch mindestens 2000 Lichtjahre von entfernt...

Ich wünsche Dir, dass Du Deine vollkommen realistische Zukunftsvorstellung eines Tages verwirklichen kannst. Viel Erfolg ! :)

The ROLLING STONES - "2000 Light Years From Home"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?