Sollte man Programme aus unbekannten Quellen starten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde es oftmals von der Seriösität der Seite, wo du die Datei runterlädst abhängig machen. Am besten lässt du danach direkt mal diesen Virenscanner durchlaufen, solltest du dir unsicher sein: https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Der ist nach ca. 1 min durch mit Scannen und hat eine höhere Virenfinderrate als z.B. das kostenlose Avira Programm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timisimi20000
18.06.2016, 13:19

ADWCleaner findet Adware, Bloat- und Junkware, nicht aber Trojaner und Viren!

0
Kommentar von timisimi20000
18.06.2016, 13:21

Dennoch sehr gut und ausführlich erklärt!

1

Was für ein Betriebssystem benutzt du denn? Bei Windows ist es nämlich sehr oft so, dass etwas als unbekannte Quelle gekennzeichnet wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Quelle vertraust, ja, aber für Windows ist ALLES eine unbekannte Quelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es von der Herstellerseite hast und du dieser Seite vertraust, erst mal - ja!

Allgemein gilt: Programme IMMER von der Herstellerseite herunterladen.

Wenn du nicht weißt, welche das ist, gib bei Wikipedia das Programm ein, bei Websites kommst du dann da hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja selbstverständlich und unbedingt vorher den virenscanner abschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timisimi20000
18.06.2016, 13:20

*facepalm*... den Virenscanner sollte man schon anlassen.

0

welches programm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Meldung ist in fast jedem Fall vollkommen überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?