Sollte man Pilze abschneiden oder ist rausreißen auch OK?

8 Antworten

Vorsichtig herausdrehen oder abschneiden, damit Pilze auch weiterhin an dieser Stelle wachsen können und nicht zerstört werden.

Einzeln stehende Pilze sollte man aus dem Boden heraus drehen. Der Hallimasch, der in der Regel an Baumstämmen und Wurzeln wächst kann abgeschnitten oder abgebrochen werden.

Abschneiden mit sehr scharfen Messer und nur die die man auch wirklich mitnimmt .Jede unnötige verletzung des Myzels schadet dem Pilzen und den Wald.

LG Sikas

Darf man als vegetarier/veganer Pilze essen?

Ich bin kein vegetarier oder veganer aber pilze sind ja keine pflanzen... Dürfen dann vegetarier/veganer pilze essen bzw darf man sie als solche ansehen auch wenn sie pilze essen? pilze sind ja enger mit tieren verwandt als mit pflanzen

...zur Frage

Auf Aussichtsturm Blitze fotografieren?

Hallo, ich fotografiere gerne und bei uns in der Umgebung gibt es einen tollen Aussichtsturm mitten im Wald, wo man bei guten Wetterlagen bis in die Glarner sehen kann.

Nun, ich habe schon Blitze von Zuhause aus dem Fenster fotografiert und das Resultat war ok. Mich störte, dass der Bildausschnitt sehr klein war wegen des Fensters und den benachbarten Häuser. Deswegen würde ich gerne auf unserem Aussichtsturm (https://files.newsnetz.ch/story/3/0/5/30583679/2/topelement.jpg) Blitze fotografieren. Ich habe nicht vor auf die oberste Etage zu gehen, sondern von der 2. obersten aus.

Meine Vermutug: Weil der gesamte Turm aus Metall ist, wirkt der doch, wie ein Faraday'scher-Käfig, und mir sollte im Falle eines Blitzeinschlages nichts passieren? Wie falsch oder richtig liege ich mit meiner Annahme bzw. habt ihr sonstige Tipps Blitze im Freien zu fotografieren?

...zur Frage

Welcher Pilz ist das (Röhrchen, gelblich/weißer Stil, kein Ring, brauner Hut)?

Hallo liebe GFler,

das hier dient mehr zur Versicherung. Mein Vater hat einen Korb mit Pilzen mit gebracht und da er selber nur schlecht lesen und schreiben kann mich beauftragt raus zu finden um was es sich handelt.

Die Verdächtigen:

Ringloser Butterpilz (wobei die braune Faserung unter der Huthaut fehlt)

Körnchenröhrling

Elfenbeinröhrling

Weißbrauner Schmierröhrling

Die Pilze sind mittlerweile getrocknet und nicht schmierig. Als die ankamen waren sie schon arg schmierig. Bilder im Anhang.

Dankeschön und liebe Grüße

AMS

...zur Frage

Um welche Pilze handelt es sich hier?

Habe sie auf einem mit Gras bewachsenem Feld gefunden (siehe Foto)

...zur Frage

Kann man zu viele Pilze auf einmal essen? :-)

Heute habe ich das erste Mal seit langem wieder kräftig Pilze im Wald gesammelt (natürlich keine giftigen :-)). Ist da eigentlich jede Menge unbedenklich? Oder kann man auch zu viele Pilze essen? :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?