sollte man pferde in einem heissen sommer lieber nachts als tagsüber auf die weide stellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sofern die pferde ausreichend wasser und auch schatten bekommen, können sie auch bei hitze tagsüber draußen sein. ist vorheriges nicht der fall, tust du ihnen eher einen gefallen damit, sie tagsüber vor hitze/sonne (vorausgesetzt, der stall lässt diesen schutz zu) zu schützen und sie nachts auf die weide zu bringen. meine erfahrung ist, dass die pferde dann nachts nicht schlafen sondern eher tagsüber im stall dösen und nachts auf der weide durchaus aktiv sind.

Gibt es denn einen Unterstand auf der Wiese?? Und Wasser?? Dann kann man die Pferde natürlich Tag und Nacht draußen lassen!! Mein Pferd möchte tagsüber nicht draußen sein, er ist so Bremsen empfindlich! :-))

hallo, das Schlimme im heißen Sommer ist nicht nur die Hitze sondern vor allem die Insekten, besonders die Bremsen. Deshalb müssen die Pferde einen guten Unterstellplatz haben. Meine Pferde können seit neuestem immer in den Stall und gehen während der Bremsenzeit tags kaum raus. Früher hab ich sie im Juni/Juli/ August nur nachts rausgetan, denn auch ein Schattendach schützt nicht vor den gemeinen Bremsen.

Gibt es denn Schattenplätze auf der Weide?Aus welchen grund sollte das Tier in der Stickigen Box verbringen.Tiere schützen sich gegen Sonne.in dem sie sich Wälzen.Wenn kein Schatten dann kannst du auch eine Fliegen Decke benutzen.

Wenn die Weite wirklich null Schatten hat, sind die Pferde tagsüber im Stall vermutlich besser aufgehoben.

Auf den Wiesen hier in der Nähe stehen bei diesem Wetter Tag und Nacht Pferde. Sie haben aber immer am Wiesenrand hohe Eichen und dadurch Schatten.

wenn ausreichend schatten/wasser/... vorhanden ist, sollten pferde tag und nacht draussen sein...

Hat die Weide keinen Schatten, ist die Frage doch wohl schon beantwortet. Die Insekten sind natürlich im Sommer sehr fies.

Was möchtest Du wissen?