Sollte man nach der Bronchitis sofort wieder rauchen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zunächst mein Glückwunsch. Ich rauche auch weiter, wenn ich eine starke Erkältung habe. Deshalb bewundere ich deine Willensstärke. Und mir ist im Gegensatz zu den Nichtrauchern auch klar, dass das Rauchen von dir genossen wurde.

Sollte? (obere Frage)  Nein, man sollte nicht. Du solltest froh sein, dass du es zwei Wochen ohne Kippen ausgehalten hast (Willensstärke), der körperliche Entzug ist nun vorbei. Frage dich: Lohnt es sich wirklich, wieder einen ZUG von einer Zigarette zu nehmen und dann wieder dauerhaft zu rauchen?

Kann? (untere Frage)  Ja, man kann und du denkst dir wahrscheinlich 2 bis 3 Kippen sind ja nicht so viel und ich werde keine größere Anzahl rauchen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass es nicht bei 2 bis 3 Kippen bleibt und schnell wieder die alte Menge wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man "sollte" ÜBERHAUPT NICHT rauchen, weil es extrem ungesund ist! Ich will gern zugeben, dass es für den "Suchtraucher" verdammt schwer ist, damit aufzuhören, aber es funktioniert, wenn man einigermaßen stark ist. Ich bin gerade dabei, vom "Suchtraucher" zum "Genußraucher" zu werden. Es fällt mir schwer, aber NUN ist eine "Zarette" schon fast ein echter Genuss. Und billiger ist das dann auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... ich an deiner Stelle würde noch ein paar Tage warten auch wenns schwierig wird. So eine krankheit die Frisch verheilt ist kann auch ganz schnell wieder auftreten... vor allen wenns um die Lunge geht.

Ich hatte mal Fieber, dann war es 2 Tage gut ich war dann wieder in der Schule und es wiederholte sich, sodass ich die ganze Woche Flach lag. Die Erreger sind in dem Fall nicht 100 prozent verschwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte man gar nicht Rauchen (sage ich selbst als starke Raucherin ;-)). Wenn du es nicht lassen kannst, dann warte wenigstens bis die Symptome abgeklungen sind. Eigentlich ist das ja ne gute Gelegenheit zum aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es zwei Wochen gepackt, hast also den körperlichen Entzug hinter dir, wirst gerade langsam gesund und willst wieder anfangen ?

Schön blöd, sorry !

Ich würde es definitiv zumindest noch eine Weile lassen...gib deiner Lunge mal die Chance wieder fit zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt zwei Wochen ohne ausgehalten hast, nutze dies als Start, um komplett davon los zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honey hat während der Bronchitis geraucht und sport gemacht und er hats überlebt alsoo ... nein spaß ich würds lassen (wenn du es lassen kannst )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 14 trage hast Du es geschafft?  Dann lass es ganz. Rauchen ist der mit großem Abstand höchste Risikofaktor für viele ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich etwa zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben.

 Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Du bist doch fas raus - lass es einfach.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du überhaupt ausgesetzt? Mit etwas Glück hättest du es vielleicht bald hinter dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man "sollte" gar nicht rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte noch 3 Tage, dann sollte es wieder ok sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer so denkt treibt mit seiner Lunge Schindluder und braucht sich nicht zu wundern wenn das Dilemma wieder kommt! Also Nichtraucher werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?