Sollte man nach dem Abitur ein Jahr ins Ausland gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist an sich nicht verkehrt.

Steht im Lebenslauf und gutes Englisch ist immer von Vorteil.

Alternativ, kannst du auch direkt studieren und ein Auslandssemester machen.

Kommt in gewisser Hinsicht aufs Gleiche hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, nach dem abi eine auslandszeit zu nehmen ist das beste was man nurmachen kann. du wirst vermutlich nie wieder die zeit dafür finde. es sieht gut aus im lebenslauf und es bringt einen weiter. und zwar vor allem auf der persöhnlichen ebene. aber auch beruflich. in immer mehr berufen braucht man mittlerweile englisch.

wenn du dir unsicher bist, dann muss es ja kein ganzes jahr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pulii
29.06.2016, 14:27

okay und wie sieht es mit dem Studium. Ist es nicht besser wenn man mit dem Studium sofort anfängt oder ist es egal

0

Das beste für dich kannst du immer noch nur selbst entscheiden. Aber als Hilfe. Ein Auslandsjahr wird immer(!) in deinem Lebenslauf stehen. Das ist Erfahrung die dir niemand mehr nehmen kann. 

Allerdings würde ich erst studieren und evtl. Auslandssemester oder anschließend ins Ausland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pulii
29.06.2016, 13:53

Okay, aber warum würdest du zuerst studieren

0

Wenn du das wirklich willst dann spricht nichts dagegen. Machs wenn du die Möglichkeit hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, macht Sinn. Viele Abreitgeber schätzen das. Solltest in dem Jahr vielleicht auch im Ausland jobben. Das kommt besser als nur Urlaub ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pulii
29.06.2016, 13:57

Ja das hatte ich auch vor, dort arbeiten zu gehen :)

1

Ja das ist gut wenn du das machen willst und die Möglichkeiten hast warum nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?