Sollte man mit einem kleinen Kind, welches 39 Fieber hat trotzdem an die frische Luft?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ganz warm einpacken und für ne halbe Stunde vor die Tür. Aber bitte, am Anfang noch keine Gewaltmärsche, sonst kann es einen Rückfall geben...gute Besserung..

Habe auch 3 ! Da muss man mal raus ! Dick einpacken und mind. ne halbe stunde spazieren ! Man soll auch erst über 39 Fiebersaft oder Zäppchen geben ! Schon mal ferrum phosphoricum Globulis ausprobiert ?

sunnytime07 13.02.2009, 20:59

Die Maus hat ne schwere Mittelohrentzündung und muß diesmal ein Antibiotikumn nehmen...sonst besteht die Gefahr einer Hirnhautentzündung. Sekret hinter dem Trommelfell und Paukenröhrchen dicht...Mehr möchte ich nicht machen im Moment.

0
putzmutti 13.02.2009, 21:05
@sunnytime07

mein älteste (4) hat auch eine ! War gerade heute beim Arzt ! Bekommt auch penezillin und gebe ihr Nasentropfen ! Zusäztlich aber auch Globulis - sind ja rein Planzlich ! Wenn es Abends mit den Schmerzen zu schlimm ist kannst Du auch nen Fieber-und Schmerzsaft geben - Beruhigt und macht etwas müde ! Habe alles mit meinem KA abgeklärt !

0

Natürlich.Frische Luft tut immer gut aber pass auf das er oder sie wwarm genug angezogen ist.Gute Besserung an das kleine.L.G.

Packe sie gut ein und dann gehe an die Luft. Frische Luft tut ihr gut. Aber nicht so lange draußen bleiben.

Laut unserem Kinderarzt darf das Kind an die frische Luft, solange es sich wohl fühlt. Natürlich nicht rumtoben, auch auf die richtige Kleidung achten.

Mit 39° Fieber würde ich mit einem Kleinkind in dieser Jahreszeit nicht rausgehen. Was sagt der KA ?

sunnytime07 13.02.2009, 21:02

Er hat nicht darauf hingewiesen es nicht zu dürfen...das Fieber war vor vier Tagen bei 41 und nun sind 39 für sie schon sowenig, dass sie sich bewegen möchte.

0

Auf jeden Fall, ne halbe Stunde reicht auch schon aus! Gut einpacken und los, das kann nicht schaden!

Naya bewegen nicht aber frische Luft ja am besten wenn das kind im bett liegt das Fenster auf machen und frische Luft schnappen lassen.

ordrana 04.08.2009, 00:12

genau, damit es zum fieber auch noch nen zug abbekommt.

0

Wenn sie raus will und es ihr kreislaufmäßig gut geht, aber nicht länger als 15- 20 Minuten und nur spazieren gehen, nicht rumtoben.

höchstens für ne halbe stunde dann aber auch nur gut eingepackt

Frische Luft kann auf keinen Fall schaden aber gut anziehen

sunnytime07 13.02.2009, 20:52

Dachte so an 20 bis 30 Minuten...passt das? Sie war noch nie so lange krank, deshalb die Unsicherheit.

0
Ally32 13.02.2009, 20:54
@sunnytime07

Wenn Du Dir unsicher bist kannst Du auch beim Notdienst anrufen

0

Nein, drin im Bett lassen, bis das Fieber runter ist

arzt wär besser, auf keinen fall raus.........dein kind ist geschwächt, lass es bloß mit dem rausgehen bitte.........

wienochmal 13.02.2009, 20:51

hat du kinder oder sonstwie eine ahnung? kann ich mir kaum vorstellen bei der antwort

0
Sofaschalter 13.02.2009, 21:04
@wienochmal

Stimme wienochmal zu. Kinder dürfen auch mit Fieber an die frische Luft, wenn sie sich dabei wohl fühlen. Wenn sie müde und schlapp sind, wollen sie gar nicht raus, dann lässt man sie ruhen.

0

Gut einpacken und dann raus.

Was möchtest Du wissen?