Sollte man mit +1,0 (links) und +1,25 (rechts) Dioptrien immer eine Brille tragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja so hat es bei mir auch angefangen. Mittlerweile bin ich jetzt bei -2,5, weil sich meine Augen ohne Brille immer überanstrengt haben. Jetzt trag ich sie immer. Und seit über einem Jahr ist meine Sehstärke konstant geblieben.

OK vielen Dank!!! Dann werd ich sie wohl auch immer auflassen. Habe nur Angst, dass sich meine Augen zu sehr an die Brille gewöhnen und sie dadurch auch noch immer schlechter werden. Hast mich jetzt aber vom Gegenteil überzeugt!!!

0
@Blacky1985

Das dachte ich auch, dass sich die Augen zu sehr an die Brille gewöhnen. Aber mein Optiker hat dann gemeint, dass er ja die Brille an die Schwäche meiner Augen anpasst und deshalb die Augen genauso viel Arbeit leisten müssen, wie "gesunde" Augen ohne Brille auch. Was bei mir halt auch noch dazu kommt, ist die PC Arbeit.

1

wenn dir dein Augenarzt die Brille verschrieben hat, dann solltest du sie auch tragen,er wird ja gesagt haben ,ob immer oder nicht.

ich würde an deiner stelle die brille immer tragen.

früher hatte ich auch -1 oder so und sollte die brille nur in der schule und zum fernsehr schauen aufziehen. habe ich aber nicht immer gemacht. ich habe auch keinen unterschied gemerkt, außer in der schule. ca 3 jahre nachdem ich die brille dann hatte, sind wir wieder zum augenarzt, weil ich mit meiner brille in der schule nichts von der tafel abschreiben konnte. jetzt habe ich -3 und soll meine brille eigentlcih immer tragen, was ich aber nicht mmache. ich habe deshalb angst, dass meine augen immer schlechter werden. wenn ich so draußen durch die gegend laufe, dann merke ich eigentlich nicht, dass ich so schlechte augen habe. nur wenn ich ein schild lesen will, habe ich große probleme.

mach nicht den gleichen fehler wie ich. zieh deine brille lieber auf, denn dann hast du eine chance, dass du irgendwann wieder normalsichtig wirst.

viel glück

Leute: Sehstärken, egal ob kurz-oder weitsichtig, verschlechtern/verbessern sich nicht, wenn ihr eure Brille immer oder eben nicht immer tragt! Bei Kindern, deren Augen sich im Wachstum befinden, kommt es vor, dass sich die Weitsichtigkeit "verwächst". Die Augen verändern sich wie sie wollen. Damit hat Brille tragen oder nicht tragen im Erwachsenenalter nichts zu tun. Wenn ein Arzt oder Optiker euch eine Brille verordnet, tragt sie doch einfach. Wenn ihr sie nicht brauchen würdet, hättet ihr 0,0 Dioptrien... Alles klar? ;-)

0

Was möchtest Du wissen?