Sollte man Menschen mit Narzissmus meiden oder kaputt machen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Deine Frage hört sich schrecklich an. Hast du denn das Recht, zu entscheiden, welche Eigenschaften bei einem Menschen in Ordnung sind und welche nicht? Und wenn du mit irgendwelchen Eigenschaften nicht einverstanden bist, was verstehst du unter "Vernichten"?

Du kannst mit ihm reden, ihn zum nachdenken bringen. Aber wenn das nicht hilft, kannst du allenfalls einen großen Bogen um ihn machen, wenn du damit nicht klar kommst.

Da sehe ich aber zunächst einen großen Bedarf zum Nachdenken über dich selbst. Offenbar bist du dir selbst gar nicht klar, was du von ihm halten sollst.

definiere mal narzissmus

in der psychoanalytik ist dieser begriff nicht negativ besetzt und wird als notwendige entwicklungsstufe und allgegenwertiges,normales phänomen gesehen, da er sehr deffizil ist.

e.g. befüchtungen von anderen nicht ernst genommen oder zurück gesetzt zu werden gehören ebenfalls dazu. und das sind wohl sehr menschliche empfindungen.

Es ist ziemlich schwer mit einem Narzisten zusammen zu leben. Ich kenne das auch aus eigener Erfahrung... Man muss selber wissen, ob man den Kontakt zu der Person halten möchte oder ob einen das zu sehr belastet. Je nachdem, wie man zu der Person steht. Die Enttäuschungen, die einem immer wiederfahren, können sehr weh tun. Ich habe angefangen mich mit dem Thema zu beschäftigen, ich lese viel darüber. Seitdem kann ich besser damit umgehen. Es wäre auch eine Möglichkeit sich an eine Beratungsstelle zu wenden, um dort einen Rat zum Umgang mit Narzissten zu bekommen.

Solche Leute haben kein Verständnis verdient, denn für sie gibt es nur eine Person, nämlich sie selber! Ich hasse solche Leute, weil sie pausenlos von sich reden, sich für die Schönsten und BEsten halten und denken, die ganze Welt dreht sich nur um sie! Sie wollen pausenlos bewundert werden und wenn man das nicht macht, dann ist ihr armseliges Ego total geknickt! Widerwärtig!

BrownEyes 21.09.2010, 12:43

Sie können für ihr Verhalten nichts. Es wird unter anderem durch Erfahrungen und Erlebnisse, die schon vor der Geburt statt finden können, ausgelöst. Es sind schwierige Menschen, keine Frage, aber dennoch sollte man grundsätzlich nicht so über sie reden.

0

Wenn du für Psychomasochismus anfällig bist, wird dir ein Entfernen schwerfallen. Die Frage die ich mir dann stellen würde ist: Setze ich genügend Grenzen und werden meine Grenzen überschritten? Wie handele ich?

Leute mit + Narzissmus sind O.K., sehr angenehme Menschen, und Du kannst viel lernen von ihnen! Leute mit - Narzissmus sind sehr gefährlich! Bleibt der Beifall der Umgebung aus, oder werden sie gar gehänselt, können sie sehr heftig, und zerstörereisch reagieren. Immer haben sie ein sehr schwaches Selbstwertgefühl, beurteilen Spaß oder sogar Schweigen sehr oft völlig überzogen, dem entsprechend ist die Reaktion(siehe Tim K.). Solche Personen würde ich meiden.Zumal daß sie einen geistig und auch materiell volkommen "ausnehmen" können, und im Gegenzug sehr wenig zurückkomt. (Nicht angreifen! Unterschätze bitte niemals!!!! Kraft,Verschlagenheit und Instinkte psychisch gestörter Personen. Sie können Dich vernichten, ehe Du Dir über Ihre Vernichtung Deinerseits nur nachgedacht hast!)

Gruß: I.B.

Als wirklich erwachsener Mensch sollte man allen seine Mitmenschen (und der ganzen Schöpfung und dem Schöpfer) aus einer Grundhaltung begegnen, die sich am höchsten Prinzip des Universums, der bedingungslosen Liebe, orientiert und diese anstrebt.

Wo du aber - noch - nicht lieben kannst, da geh vorüber.

klar kommen oder eben nicht.. versuch nicht ihn zu verändern, dazu hast du kein recht. Entweder DU kommst damit klar oder DU kommst damit nicht klar und gehst.

Mit solchen Leuten könnte ich nichts anfangen. Ich würde wohl Abstand nehmen. Das ist aber auch bei manchen anderen unbehandelten psychischen Krankheiten so.

Kaputt sollte man grundsätzlich niemanden machen.

Frag ihn am besten mal, wie er so geworden ist. Wenn du es dann verstehen kannst, kannst du vllt. weiter mit ihm befreundet sein.

Wieso "vernichten"? Wie bist du denn drauf? Wenn du mit ihm nicht klarkommst, solltest du den Kontakt meiden. Allerdings wird es dir im Leben noch oft passieren, dass du mit einigen Menschen nicht gut klarkommst. Willst du die alle vernichten?

Inv1s1ble 21.09.2010, 12:42

Genau das dachte ich mir auch grade!

0
Turbinikus 21.09.2010, 13:12

Na vernichten war ein blöder ausdruck. Meinte eher nicht mehr zu ihm zu stehen, weil man selber an seine psychischen grenzen stößt. war blöd vo mir formuliert. andereseits haben aber auch solche menschen aufmerksamkeit verdient. weiß nicht ob es sich lohnt.

0

Du darfst sie hassen, es nützt aber nichts.Noch besser ist es, ihnen aus dem Wege zu gehen, ehe du dein Selbstwertgefühl verlierst.

Denn ehe du sie kaputt gemacht hast, haben sie dich kaputt gemacht.

Meide Narzissten. Die können nämlich nichts dafür!!!

MeNoAmericano 26.10.2014, 21:13

Mein Herz zerbricht wenn ich das lese.

0

Wenn dir sein Charakter nicht passt, dann meide ihn ... du hast nicht das Recht, jemanden zu "vernichten", nur weil er nicht so ist, wie du ihn gern hättest.

Auch wenn die Frage schon älter ist: 

Einen Menschen sollte man nie kapuut machen, bei einem Narzissten wird das auch nicht so einfach sein, was ihm gefährlich wird, wird er hassen und zu vernichten versuchen. Abstand ist wohl das Beste. 

VERNICHTEN? Wir sind doch hier nicht im PC-Spiel! Nimm ihn wie er ist oder lass ihn...mach Dir Gedanken um Dich und nicht über ihn, wenn er so mit sich klar kommt ist es eben so sein Weg, der sich sodann wohl von Deinem trennen mag...

Entweder Du lernst damit umzugehen, oder Du distanzierst Dich von ihm. Narzissmus ist auch eine Persönlichkeitsstörung die der Behandlung bedarf.

Meide ihn,wenn du nicht mit seiner Art klar kommst. Du wirst ihn nicht ändern.

Bist du dir ganz sicher, dass nicht du es bist, der eine psychische Störung hat?

Wie ist denn deine Frage sonst zu verstehen, ob du ihn meiden oder kaputt machen sollst?

Menschen sind doch kein Spielzeug, das man je nach Bedarf benutzen, vergessen oder kaputt machen kann?

Und hast du dich denn schon einmal mit der Bedeutung des Wortes Narzissmus auseinandergesetzt?

Vielleicht solltest du das einmal machen, es könnte hilfreich sein.

Turbinikus 21.09.2010, 13:13

war blöd von mir formuliert, sorry. ich weiß was narzissmus und depressionen sind.

0
Turbinikus 21.09.2010, 13:18
@Entdeckung

wenn er alleine ist und niemanden mehr hat...das finde ich als kaputtmachen, weil man dann einen seelischen knacks wegkriegt.

0
Entdeckung 21.09.2010, 17:39
@Turbinikus

Das hättest du anders formulieren sollen, so wie es dasteht, führt es zu gewaltigen Missverständnissen.

Und ... wenn du mit ihm nicht leben kannst, dann musst du die Beziehung beenden, um dich selbst zu schützen.

Sollte dieser Mensch tatsächlich (ich kenn ihn ja nicht) ein Narzist sein, dann kannst du ihn weder helfen noch retten, du gehst nur mit der Zeit ... in einer Beziehung mit solch einem armen und kranken Menschen "drauf".

Und zwar gehst du "drauf" ohne dass du im geringsten helfen konntest.

Es ist bildlich gesprochen so, als ob du einen Menschen, der dabei ist einen Abgrund hinunterzustürzen dabei begleiten wolltest, damit er nicht allein und verloren sei.

Helfen ... helfen das kann hier nur ein Professionist ... ein Mensch mit ausreichend Fachwissen und Erfahrung und mit der nötigen persönlichen Distanz.

e

0

Ganz normalen Umgang pflegen

***`

  • wenn dieser jemand es toll findet Nazi zu sein, solltest du dies einfach nicht beachten, du kannst ihn doch einfach mal drauf ansprechen, das du es scheiße findest, das er so ein nazi ist. wenn das nicht geht, hilft in der ersten zeit einfach nur ignorieren! liebe grüße //

`***

Turbinikus 21.09.2010, 13:20

narzist nicht nazist. mit solchen leuten würde ich mich überhaupt nicht abgeben. schreibweise bitte unbedingt beachten.

0
youmeatsix 11.10.2010, 13:14
@Turbinikus

was ist denn ein narzist wenn ich fragen darf? denn eigentlich ist es ein nazi nicht ein narzi! gott. -.-

0

Was möchtest Du wissen?