Sollte man Mandarin/Chinesisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Chinesisch wird nie eine Weltsprache werden, so wie englisch oder spanisch, weil sich die Schrift dazu nicht eignet. Jeder chinesische Schüler lernt Englisch, so dass eine Verständigung i.d.R. möglich ist.

Aber wie andere Antworter schon gesagt haben, die gesprochene Sprache ist im Grunde nicht sehr schwer, allerdings sehr anders (ist eben keine indo-europäische Sprache wie Englisch, Deutsch, usw.). http://www.forumchina.de/chinesische-sprache

Chinesisch Lernen ist wirklich wichtig. Man beachte nur mal wieviele Chinesen es bald geben wird und welche wirtschaftliche Macht Sie haben. Immerhin wollen Sie bereits Euro Ländern aus der Schuldenkrise helfen. Chinesisch Lernen halte ich daher für total wichtig.

Chinesisch wird eine große Rolle auf dem Weltmarkt spielen, also wäre es sicher keine schlechte Idee, es mal zu lernen. Ich überlege, es sogar zu studieren :P .

Edit: Mandarin ist keine eigene Sprache, sondern nur ein chinesicher Dialekt :P . So wie Bayrisch oder schwäbisch .

user789 19.07.2010, 12:32

hehe, ach ehrlcih? wusste ich gar nicht ^-^ Danke :))

0
chinachina 20.07.2010, 08:52

Nein nicht wirklich.

Mandarin, bzw Hochchinesisch ist eine Sprache, es gibt in China noch duzende andere Sprachen. Eher vergleichbar mit Europa. Einige chinesische Sprachen sind sich ähnlich (so wie Englisch und Deutsch zB), andere sind sich unähnlich (so wie Schwedisch und Spanisch zB). All diese Sprachen sind Teil der Sino-Tibetischen Sprachen-Familie.

Hochchinesisch (Mandarin) ist die Sprache, die in den Schulen als 1. Fremdsprache unterrichtet wird, ähnlich wie Englisch in Europa, und die die meisten Chinesen beherrschen.

0

mir wurde schon in den 90er jahren gesagt, mandarin wäre "im kommen".

es kommt halt darauf an was du beruflich machen willst.

meine freundin ist in der modebranche und spricht diese sprache tatsächlich recht gut und braucht sie auch.

anderseits ist englisch nach wie vor die wichtigste sprache fürs business.

Ist schon richtig, 900 Millionen Sprecher, Zahl steigend, ist schon eine Weltsprache.

Yep, hau rein. Chinesisch ist nicht schwer, solange du nicht schreiben willst.
Mein chinesischer Freund lacht sich immer halbtot, wenn ich mit ihm in seiner Sprache rede.

wenns dir spaß macht... sonst lern gescheit englisch, das lernen die Chinesen auch..

also ich würds machen

Was möchtest Du wissen?