Sollte man Kinder dazu zwingen, ihren Teller leer zu essen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier spricht ein "Kind" mit Erfahrung: Meine Eltern wollten immer, dass ich mein Essen aufesse. Teilweise ging das so weit, dass alle anderen vom Tisch bereits aufgestanden sind und ich solange sitzen bleiben musste, bis der Teller leer ist. Um aufstehen zu dürfen, musste ich einen leeren Teller vorweisen. Als Kind wird man bei so einer Geschichte natürlich erfindungsreich. Eintöpfe wanderten bei Abwesenheit der Kontrolleure ;-) logischerweise direkt in den Topf zurück. Bei Gemüse und Kartoffeln funktionierte das meist auch, der Rest musste eben runtergequält werden. (Das ist übrigens bis jetzt nicht aufgefallen.) Ergebnis dieses Erziehungsversuchs: Eigentlich wurde meine Sturheit dadurch nur noch mehr geweckt -> jetzt als Erwachsener esse ich deswegen immer noch nicht das, was mir nicht schmeckt (ist relativ viel). Essen ist für mich teilweise reine Zeitverschwendung (ich lasse Mahlzeiten auch schon mal ausfallen). Ich bin logischerweise auch kein dickes Kind geworden (und bin es als Erwachsene auch nicht; ich bin auch kein Hungerhaken.). Ich würde jedem, der Kinder hat, raten, seine Kinder nicht zu zwingen, das ganze kann nur nach hinten losgehen! Übrigens nur so zur Info: ich liebe meine Eltern immer noch ;-)

Bei mir war es so dass wenn ich mir selber Essen auf den Teller gegeben habe musste ich ihn dann auch auf essen. So find ich es eigentlich ok. Aber ich würde das Kind nicht drei Stunden lang sitzen lassen. Nach max. Einer halben Stunde würde ich es gehen lassen. Aber nur wenn es selber sich das essen auf den Teller gegeben hat sonst war es jqa nicht seine schuld. Hoffe es hilft.

Gewiss müssen oder sollten kleine Kindern von Anfang an gewisse Grundregeln lernen, aber Strafen und Zwang können kein probates Mittel für eine gesunde Erziehung sein!!

Mein Mann hat aus seiner Erziehung ein Trauma erlitten. Die Auswirkungen spüre und sehe ich bei ihm noch heute. Als verständnisvolle Frau habe ich aber gelernt damit positiv umzugehen.

Siehe hier: https://www.gutefrage.net/frage/wer-hat-aus-seiner-erziehung-aehnlich-schlimme-erlebnisse-ich-moechte-meinen-mann-verstehen?foundIn=user-profile-question-listing

Wer Kinder zwanghaft ernährt, in welcher Form auch immer, wird damit vieles kaputt machen. Die Seele, Psyche, das Vertrauen nimmt großen Schaden und kann in schlimmsten Fällen, bis hin zum erwachsenen Alter, nicht mer repariert werden... Schrecklicher Gedanke‼️😳

Zittern am ganzen Körper, zu wenig gegessen?

Also ich bin seid Mittwoch krank und habe seiddem wenig gegessen, Mittwoch hatte ich nur ein Brot gegessen und Abends nochmal ein kleinen Teller mit Katoffelbrei und 2 Hähnchen Schenkel gegessen, gestern hatte ich nur 1 kleinen Schokobröttchen gegessen, am Nachmittag dann 1 Teller Nudelsuppe und am Abend nochmal ein halben Teller Nudelsuppe. Heute habe ich bis jetzt nur ein kleinen Teller mit Spiegelei gegessen. Seid heute morgen zittere ich aber die ganze Zeit und habe so ein komisches Gefühl als hätte ich hunger, dabei habe ich wirklich keine Lust auf essen. Musste mich gerade dazu zwingen ein Kinder Pinguin zu essen, hatte aber ehrlich gesagt null bock darauf. Ich zittere aber immer noch. Was könnte das sein? Bin außerdem 14 Jahre alt und ist das zu wenig essen? Habe außerdem keine Lust zum Arzt zu gehen da ich schon vorgestern dort war und fast 3 Stunden warten musste. Lg

...zur Frage

meine eltern zwingen mich reis zu essen!?!?

hallo

meine eltern mögen reis und ich HASSE es aber die zwingen mich es zu essen weil es gut sein soll- na und ich finde es schmeckt sch*** dann auch noch mit röstzwibeln oder gekochten karotten und so. ii da könnte ich kot***, egal wie oft ich es ihnen sage, sie zwingen mich es zu essen!! ich haße es. was soll ich tun? heute is es noch schlimmer weil ich baucschmerzen habe und die sagen es hilft, is mir aber egal!!

...zur Frage

Waren Kinder damals rücksichtsvoller und besser erzogen?

oder irre ich mich ? ich habe nämlich oft den Eindruck, daß Kinder früher besser erzogen waren und sich z.B. auch gegenüber den Nachbarn weitaus rücksichtsvoller verhalten haben als dies heute der Fall ist. heutzutage geniessen Kinder scheinbar absolute Narrenfreiheit und " dürfen " alles, aber wirklich alles - ohne Rücksichtnahme auf andere Menschen. warum ist das so ? warum hat sich die Kindeserziehung im Wandel der Zeit so nachhaltig verschlechtert ?

...zur Frage

wie habt ihr eure kinder an richtiges essen rangeführt?

hallo, ihr lieben =)

wie habt ihr eure kinder daran gewöhnt richtig mit euch mit zu essen und wann habt ihr damit angefangen?

mein sohn ist acht monate alt und isst schon wunderbar. morgens gibt es noch flasche, mittags nachmittags und abends brei. er isst auch schön die gläschen mit stückchen, sogar schon die ab dem 12ten monat ohne probleme. zwischendurch gibt es dann mal babykekse, auch mal sowas wie kartoffeln, waffeln, weißbrot und und und...

wann fängt man denn so normal damit an, ihm nicht mehr die normale babykost zu geben sondern für ihn mitzukochen und was könnte er dann schon mitessen?

danke schon mal für eure antworten =)

...zur Frage

wie lang kann eine sehrstark übergewichtige person ohne essen und trinken überlen?

wie lang kann eine sehrstark übergewichtige person ohne essen und trinken überlen? lebt er länger als normaler mensch? ! wie stirbt er? WIRD ER DICK ODER DÜNN STERBEN?

...zur Frage

Mein Sohn 6Jahre verweigert oft das Essen

Ich bin soooo VERZWEIFELT!!!!! Ich versuche es kurz zu erklären. Er kommt um 12 Uhr von der Schule nach Hause....dann steht das Essen auf dem gedeckten Tisch. Wie zb: Kartoffeln mit Schnitzel und Gemüse oder Nudel/Spinatauflauf oder Reispfanne mit Hack oder Gulasch auch mal Nudeln mit Hack und und. Jeden Tag frisch und abwechslungsreich. Dann fängt das gemeckere und die Diskusionen an..... Ähhh das mag ich nicht....das ess ich nicht....und das geheule von ihm ist groß!!!!! Er hat auch schon mal beim Essen gewürgt als ich zu ihm meinte er soll es wenigstens probieren. Mein Mann und mein anderer Sohn (1-1/2 Jahre) essen ohne probleme. Nur Sohn 6Jahre nicht. Es gibt auch nur Süßigkeiten Nachmittags wenn er gut Mittag gegessen hat. Ich kann ihn doch nicht zwingen zum Essen????? Wenn ich aber mal Maultaschen oder Ravioli koche putzt er den Teller leer. Ich habe auch schon mit vielen reden probiert wie...wenn du den Teller leer machst gibt es einen Nachtisch ....aber es nützt nix. Helf mir ich kann nicht mehr essen raubt mir die letzten nerven

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?