Sollte man Katzen wirklich nie baden oder gibt es Ausnahmen?

12 Antworten

Meine Katze hatte mal beim Tierarzt derartig Stress, dass sie "in die Hose" gemacht hat - und zwar nicht zu knapp. Sie mochte nie Wasser und es war das einzige mal, wo wir unsere Katze geduscht hatten. Sie hat das ganz freiwillig mitgemacht und ich glaube, sie war auch ganz froh über die Hilfe.

Als ich meine erste Katze als Baby bekommen habe, war sie voller Flöhe... Weil ich kein Gift benutzen wollte, habe ich sie in einer Salatschüssel in lauwarmem Spülwasser gebadet... Im ersten Moment fand sie das doof und dann fing sie an zu paddeln!

Im weiteren Verlauf ihres Lebens fand sie dann Wasser cool, trank nur aus dem Hahn und saß immer auf dem Badewannenrand und planschte mit den Pfoten das Wasser hoch! :) Ich habe sie allerdings danach nie wieder absichtlich gebadet!

Es ist maximal dann angebracht, wenn sie in ein Schlammloch, in einen Farbeimer oder in ein Ölfass gefallen waren. In einem normalen Katzenleben also nie.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?