sollte man Hunde waschen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hunde riechen, wenn:

  • das Fell ungepflegt ist. Dagegen hilft regelmäßiges Bürsten. Ab und zu auch mal ein rohes Eigelb geben.
  • die Zähne nicht in Ordnung sind. Regelmäßig die Zähne kontrollieren. Braune Zähne deuten auf Zahnbelag / Zahnstein hin. Ab und zu etwas zum Knabbern anbieten, z. B. getrocknete Rinderstrossen oder Ochsenziemer. Gibts im Zoofachgeschäft. Auch mal beim Tierarzt das Gebiss untersuchen und die Zähne dort reinigen lassen. Da letzteres nur unter Narkose gemacht werden kann, auch mal über regelmäßiges Zähneputzen mit einer Hundezahnpasta nachdenken. Am einfachsten geht das mit Orozyme-Zahngel (gibts beim Tierarzt für etwa 10 Euro). Die Tube reicht einige Wochen aus. Regelmäßig einen Strang Zahngel direkt ins Maul des Hundes geben. Den Rest macht der Hundespeichel und die Zunge.
  • wenn sie sich in etwas Unappetitlichem gewälzt haben. Die meisten Verunreinigungen lassen sich durch einfaches Bürsten oder mit einem feuchten Handtuch reinigen. Ansonsten mal mit lauwarmen Wasser abduschen. Hilft das auch nicht, dann mit einem Hundeshampoo baden. Baden sollte man einen Hund so wenig wie möglich, am besten nie. Wichtig ist nach dem Baden: sehr gründlich abtrocknen. Selbst wenn das Fell trocken ist, kann die Haut darunter noch stundenlang nass sein. Also danach Zugluft und Aufenthalt draußen vermeiden.
  • wenn das Fell nass ist. Nach einem Gassirundgang bei Regen oder danach (Spritzwasser aus Pfützen) den Hund gründlich trocken rubbeln, besonders am Bauch, wo sich das Spritzwasser aus den Pfützen sammelt.
  • wenn sie krank sind. Geht der Geruch selbst nach einem Hundebad nicht weg, hilft nur noch ein Gang zum Tierarzt. Es nützt absolut nichts, den Hund regelmäßig zu baden. Man muß die Ursache (Erkrankung) bekämpfen, nicht die Symptome.
  • wenn sie schlechtes Futter bekommen.
0

http://www.chefkoch.de/forum/2,29,77691/Was-mach-ich-wenn-der-Hund-stinkt.html

Wir haben auch so einen Stinkehund! Da hilft erst einmal duschen. Ich mache dies immer in drei Durchgängen. Vorspülen, Hauptwaschgang und \"weichspülen\". Erst lauwarum abduschen, dann mit einem ganz normalen milden Shampoo gut einseifen, etwa 10 Minuten einwirken lassen, dann sehr gut ausspülen bis keine Shampooreste mehr im Fell sind. Dann auf 1 Liter lauwarmem Wasser ca. 100 ml Essig-Essenz zugeben und diese Mischung über den Hund gießen. Nicht mehr ausspülen! Das nimmt den \"Duft\" weg und außedem bekommt er davon ein schönes weiches und glänzendes Fell!

Falls dein Hund auch noch übermäßig haart, dann mische ihm jeden Tag eine Messerspitze frische Hefe unter sein Futter. Resultat: Er haart weniger und das gibt ein toll glänzendes Fell!

Wenn dein Ringo stinkt, wenn es regnet, oder Regen angesagt ist, das ist ganz normal, da riecht jeder Hund!

Man sollte einen Hund schon ab und an mal baden (aber nicht öfter als 2-3 mal im Jahr), es gibt dazu auch spezielle rückfettende Hundeshampoos. Wenn dein Hund aber plötzlich komisch riecht, kann das auch auf eine Erkrankung hindeuten. Ein Gang zum TA wäre also vielleicht ganz gut.

Es gibt spezielles Shampoo für Hunde, die nicht entfettend wirken, mit denen geht das.

Ansonsten kannst du noch Babyshampoo nehmen, das ist ähnlich zusammengesetzt.

Als sie hier noch die Wiesen mit Gülle gedüngt hatten, musste unser Hund das über sich ergehen lassen, da er sich liebend gerne drin gewälzt hat, hat ihm aber sogar gefallen.

Wir haben unsere Hunde noch nie gewaschen und sie sind nun 3 Jahre alt! Bei einem langhaarigen Hund kann es auch sein, daß er wenige Tage nach dem Waschen noch schlimmer stinkt wie vorher! Ein Hund gehört regelmäßig gebürstet und kontrolliert. Dann kann man auch erkennen, ob der "Üble Geruch" wirklich nur vom Fell kommt. Natürlich kann auch das Futter zu einer stinkenden Ausdünstung führen. Es gibt hier einfach zu viele Möglichkeiten, was einen üblen Geruch auslöst - eine eindeutige Antwort kann dir da keiner geben.

Es gibt verschiedene ursachen fuer den ueblen geruch, sicher kannst den hund mit klarem wasser waschen. Auf seifige und fettloesende zusaetze solltest verzichten, da die fettschicht des hundehaares eine schutzfunktion hat und der schmutz von der fettschicht abgespuelt werden kann.

Ob es was andert kann keiner beantworten, weil dazu muesste die ursache genau betrachtet werden. Vielleicht genuegt bereits ein regelmaessiges und intensivees kaemmen ... taglich, damit das fell gelockert wird, grobe partikel entfernt und feuchtigkeit besser verdunsten kann. Moeglicherweise benoetigt der hund auch eine andere futterzusammensetzung oder er ist erkrankt .....

Von der aktion mit menschenduschmittel oder menschenhaarwaschmittel einzusetzen ist dringend abzuraten, denn das zerstoert die fettschicht der haare und der haut und kann die fellstruktur nachhaltig schaedigen. Dass der hund dann besser riecht mag sein, aber der preis waere dann recht hoch

man sollte hunde nicht zu oft waschen, das ist nicht gut für das fell. im normalfall 1-2 mal in einem halben jahr, auser er kommt ganz verschmutzt von einem waldspaziergang nach hause dann macht das nichts.

lg brunomarsfaan :)

Ja, man sollte den Hund glaube ich regelmäßig waschen. Du wäschst dich ja auch. Der Hund läuft ja überall rum und guckt sich alles an, Dan muss man ihn auch mal waschen. Auch wenn er es nicht unbedingt will. Hoffe mal der Hund wird wieder sauber ;)

also wir haben unseren collie rüden alle 2 monate gebadet, mit babyshampoo. aber wir haben ihn auch jeden 2. tag gut gebürstet! und einmal die woche hat er ein rohes ei bekommen, ist gut fürs fell...

alte hunde können extrem riechen, was auch am futter liegen kann. bekommt der hund fleisch? oder eher futter mit hohem getreideanteil? barfen kann da viel bewirken. eine garantie gibt es aber nicht und ich denke, dass bei so einem alten hund duschen sicher keine anhaltende wirkung hat. das müsste man dann schon sehr regelmäßig machen, was im sommer sicher für den hund sogar angenehm sein könnte. allerdings dann ohne shampoo, einfach nur kühl oder lauwarm abduschen und gut abfrottieren.

Ja, natürlich müssen auch Hunde gewaschen werden, die wälzen sich ja manchmal extra in übelriechende Sachen, wie z.B. Pferdeäpfel.

Manchmal riechen Hunde so unangenehm bei Regen.

ja natürlich muss man hunde waschen? ich seh das immer im Fernsehn und so

also hund sollte man auf jeden fall waschen !!!!!

Das Tier wird krank sein oder sterben.

Hey mann kann einen Hund waschen aber mit Hundeschamphoo oder mit Babyschamphoo!!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?