Sollte man guten Freunden auch viel Geld leihen?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn mein bester Freund in einer absoluten Notlage ist, dann schenke ich ihm die 100 Euro.

Mein Grundsatz (nur bei wirklichen Freunden): verleihe nur so viel Geld, wie Du auch bereit ist zu opfern, ohne die Freundschaft zu gefährden.

Geld kann immer wieder kommen, Freundschaft fast nie.

Ok.. vom Prinzip her gebe ich Dir Recht.. bedenke aber dabei, daß für einige doch 100 € sehr viel Geld ist und ich denke, nicht jeder darauf verzichten kann??

0

Ja genau, wenn ich es verschenke, dann weiss ich wenigsten von Anfang an, das es weg ist. Bei Darlehen kann man unter Freunden eigentlich fast immer nur verlieren !

0

Danke für´s Sternchen

0

nein, einem sogenanten freund Geld leihen auf keinem fall.du verlierst ihn als freund so oder so.wenn du das Geld zurück verlangst oder wenn er es dir nicht zurück gibt.soll er bei seinen Eltern anklopfen.

Ich habe da zwar keine Erfahrungen, aber das würde ich mir reiflich überlegen. Kommt natürlich auch darauf an wie gut Du ihn kennst und ob Du Dir 100% sicher sein kannst es wieder zu bekommen

Was möchtest Du wissen?