Sollte man Großveranstaltungen wegen dem derzeitigem Terror des "sogenannten IS" absagen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zuerst fällt mir auf, dass die Frage grammatisch nicht richtig ist. Wegen nimmt den Genitiv, es muss also heißen "... wegen des derzeitigen Terrors des ...". Schönen Gruß an euren Lehrer.

Die Frage ist doch interessant und nicht schwer, finde ich. Pro Absage zählt natürlich die Sicherheit und verwandte Dinge, Contra zählt hier insbesondere die psychische Wirkung des "sich nicht terrorisieren Lassens" und die Wirkung dieses freiheitlichen Verhaltens auf einen selbst, auf die Mitbürger und auch auf die Terroristen, deren psychologische Absichten so vereitelt werden.

Ich denke, so in die Richtung könntest du mit deinen Argumenten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Es wird eine höhere Sicheheit gewährleistet und in der Hinsicht jede Gefahr ausgeschlossen.

Kontra: Die Angst gewinnt und stärkt solche Terrororganisationen wie den IS. Außerdem besteht immer überall wo viele Menschen sind eine Terrorgefahr, auch außerhalb von Großveranstaltungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer durch Sicherheitsbehörden festgestellten erhöhten Gefahrenlage müssen Großveranstaltungen abgesagt werden um Menschenleben zu schützen. - Gibt es keinen ausreichend großen Verdacht auf akute Gefahr nicht absagen.

Auch wenn das jetzt kaum einer versteht : Meiner Ansicht nach bringt es Unglück in den Medien groß rumzuposaunen " Die Veranstaltung findet statt. Wir setzen ein Zeichen. Wir lassen uns nicht einschüchtern ". Genau so wurde das vor dem Frankreichspiel gemacht und dann mußte doch in letzter Minute abgesagt werden.

Meine Meinung : Den Mund im Vorfeld nicht so voll nehmen, und wenn kein eindeutiger, klarer und begründeter Verdacht auf eine wirkliche Gefahr besteht nicht absagen. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist warscheinlicher dass du am Weg zur Schule bzw Arbeit bei einem Verkehrsunfall zu Schaden kommst als bei einer Großveranstaltung und ggf IS Anschläge. Lass dich nicht verrückt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Savix 09.12.2015, 17:58

Aber die Frage hast Du schon gelesen?

2

Natürlich nicht. Damit erfüllst du genau das Ziel, das der IS durch seinen Terror erreichen will. Daher solltest du gar nichts an deinem Leben ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn eine akute gefahr besteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurden in der USA mehr Leute von Möbeln erschlagen als vom is getötet.

Sowas ist nur Panik mache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?