Sollte man Glas nach Farben trennen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weißglas ist das wertvollste - deshalb wird auch getrennt gesammelt. Bei Buntglas ists nicht sooo schlimm, wenn mal ne Flasche im falschen Sammelcontainer landet. Die Art der Sammlung ist unterschiedlich - aber meist gibts bei den Supermärkten getrennte Sammelcontainer. Manche Kommunen sammeln das Zeug ein und schmeißen alles durcheinander - das ist nicht Sinn der Sache. Am besten sind eh Pfandflaschen.

Der Unsinn, dass Flaschen zusammengekippt werden, erzählt man sich schon seit Jahren. Es ist so: Da kommt zwar nur ein Lastwagen, der Container entleert, aber man sieht von außen nicht, dass der Lastwagen verschiedene Fächer hat, wo dann das Glas je nach Farbe hineingeschüttet wird. Alles andere wäre ziemlich unlogisch: Erst den Endverbraucher zum Sortieren zwingen und dann alles wieder zusammenschütten.

Fürs Recycling ist es wichtig, dass das Glas rein ist. Übrigens gibt es bis heute keine Möglichkeit, blaue Flaschen zu recyclen, deswegen gibt's auch keine Container für blaues Glas.

Glas sollte man auf jeden Fall trennen. Vor allem Weißglas ist beliebt, da es sehr aufwendig ist, reines Glas zu erzeugen. Bei den bunten Gläsern ist die Trennung nicht ganz so wichtig. Die Gläser werden bei der Abholung auch nicht zusammengekippt wie dies manchmal behauptet wird. Heutzutage sind viele Glasverwertungbetriebe aber mit einer automatischen Sortieranlage ausgestattet, bei denen die Glasscherben mit Hilfe von Computern einzeln optisch abgetastet und dann per Luftsstrom getrennt werden. Metall und Kunstoffe können relativ einfach vom Glas getrennt werden. Auf keinen Fall sollte man Keramik oder Porzellan in den Glaskontainer werfen da dies beim einschmelzen problematisch ist. Ebenso wenig natürlich wie Spiegelglas oder Autoscheiben

Man sollte Glas auf jeden Fall nach Farben trennen. Steht ja auch auf den Containern drauf, Buntglas und Weißglas!

Ne, das stimmt so nicht ganz. Die Glashersteller sind schon an sortenreinem Glas, besonders beim Weiß/Klarglas interessiert. Aber wenn der Zusatz an Buntglas zu hoch ist müssen sie es eh zusammenpacken. Denn aus gefärbtem Glas kannst du kein Klarglas machen.

In der Regel gibt es Container, bei denen man nach Weiß- und Buntglas sortieren kann. Man sollte schon trennen. Für die Herstellung von hellen durchsichtigen Flaschen braucht die Industrie dann weniger Rohstoffe einkaufen.

die Rohstoffe von Glas sind nicht das Problem, die gibt es reichlich! Wichtig ist der extrem hohe Energieaufwand um aus den Rohstoffen Glas zu gewinnen. Glas wieder einzuschmelzen verbraucht dagegen wesentlich weniger Energie

0

unbedingt ! Denke nur an die böse Klimakatastrophe. Jeder sollte seinen Beitrag leisten um diese abzuwenden. Und das bisschen Glastrennen ist nun wirklich nicht zuviel verlangt.

Wie das die Klimakatastrophe abwenden soll ist mir ein Rätsel.

0
@Regenmacher

Es geht um die Rohstoffe! Und auch bei Rückführung von Rohstoffen handelt es sich um Umweltschutz!

0

Was möchtest Du wissen?