Sollte man genetische Verbesserung erlauben und anwenden?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Nein, sollte nicht erlaubt werden. 56%
Ja, sollte erlaubt werden. 44%

7 Antworten

Ja, sollte erlaubt werden.

Wenn man Leid verhindern kann, mit welcher Begründung sollte man das nicht machen?

Grenze ist natürlich genau dann erreicht, wenn es nicht mehr um Heilung sondern um Optimierung geht.

Hast du denn das Gefühl, das Optimierung etwas schlechtes ist?

1
@FrauSturzflug

Nein, Optimierung kann und muss den t. Fortschritt vorantreiben, wir wollen ja nicht ewig auf dem Stand von heute stehenbleiben.

0
Ja, sollte erlaubt werden.

Wenn ich Robo-Baby haben kann, will ich das einmal zum Mitnehmen.

Ja, sollte erlaubt werden.

Da die natürliche Selektion zumindest beim Menschen außer Kraft gesetzt wurde, werden wir immer mehr genetisch bedingte Krankheiten anhäufen, wollen wir jenen Effekt verhindern, dürften Behinderte keinen Nachkommen haben, da dies mir nicht unbedingt fair erscheint, werden wir auf lange Sicht nicht umherkommen.

Schwierige Frage.

Es erscheint erst einmal logisch und nachvollziehbar, dass man zB Trisomien genetisch behandelt und dadurch verhindert.

Faktisch wird man sich auch in Zukunft kein gesundes Baby basteln können, denn es wird vermutlich immer wieder Gendefekte geben, die bis dato noch unbekannt waren.

Und dann die Frage, wer dafür finanziell aufkommen muss? Bei bekannten genetischen Erkrankungen sicherlich noch die Krankenkasse, aber wie ist es mit Verbesserungen an gesunden Babys?

Das sehe ich ehrlich gesagt kritisch, dann könnten sich Wohlhabende ihre Babys intelligenter und fitter "verbessern", während armen Menschen nur völlig normale Babys blieben.

Und natürlich hätten die normalen Babys zusätzlich zu dem Nachteil, in eine arme Familie hinein geboren zu sein, auch noch Nachteile gegenüber den verbesserten Kindern. Sie hätten keine Chance, Sportwettkämpfe zu gewinnen oder Stipendien zu ergattern.

Und Stand heute ist es immer noch so, dass eine Bildungsgerechtigkeit ohnehin nicht existiert. Kinder aus wohlhabenden Familien werden besser gefördert und erreichen ein besseres Bildungsniveau als Kinder aus armen Familien.

Durch eine genetische Verbesserung würde sich dieser Effekt potenzieren.

Kennst du eventuell den Film "Gattaca"? Kann ich dir empfehlen ;-)

Nein, sollte nicht erlaubt werden.

Es würde nicht lange dauern, bis die, die es sich leisten können auch gesunde babys "optimieren" lassen würden

Was möchtest Du wissen?