Sollte man gegen Tollwut geimpft sein, wenn man nach Bali reist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie hoch schätzt du selber denn die Möglichkeit des Kontakts mit Tieren ein? Denkst du, dass du dich viel in der Natur aufhalten wirst oder eher in der Stadt oder am Strand? Ich würde es davon ein bisschen abhängig machen, ob ich mich impfen ließe oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hawaiiangirl
31.01.2016, 14:19

Ich kann mit Tieren gar nichts anfangen und werde ganz sicher auch keinen Kontakt suchen. Da allerdings noch nie da war, kann ich mir die Tiersituation da gar nicht vorstellen. Ich denke, ich werde viel in der Stadt und am Strand sein, aber auch die Insel erkunden.

0

Es gibt etwa 500.000 wilde Hunde auf Bali (ja eine halbe Million). Im letzten Jahr (2015) gab es offiziell 539 Menschen, die an Tollwut erkrankt sind auf Bali - davon mindestens 15 Todesfälle. Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein auf Grund der schlechten medizinischen Versorgung außerhalb der Städte.

Soweit zu den Fakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dilsah
28.05.2017, 21:34

@MircoS.  Liege ich richtig, dass Du meinst von 539 mit dem Virus infizierten Leuten wären nur 15 gestorben?

Und das bei der dort schlechten Infrarstruktur? Tollwut ohne Behandlung oder Wunder endet zu 100% tödlich, also immer.

Und die Gefahr von einem der vielen wilden und meist aggressiven (durch die Umstände geworden) Hunde gebissen zu werden, ist sogar in bevölkerungsreicheren Gegenden nicht unbedingt gering!

0

Was möchtest Du wissen?