Sollte man für eine Zeitarbeitsfirma arbeiten?

2 Antworten

Wer sagt, denn, daß Zeitarbeitsfirmen heute noch einen schlechten Ruf haben? Sicher, schwarze Schafe gibt es -wie überall- auch dort. Aber Du solltest den Job in einer Zeitarbeit zunächst einmal annehmen: Dann verdienst Du Geld und hast alle Zeit der Welt, Dich in Ruhe nach einem Job für Dich umzusehen. Viele Mitarbeiter aus Zeitarbeitsfirmen werden auch direkt von den Firmen, denen sie überlassen werden, übernommen. Sicher wird das Arbeitsamt Konsequenzen ziehen, wenn Du ein Angebot nicht annimmst.

So ist es Drache!

0

Ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen, allerdings ist es mit der Übernahme bei Weitem nicht so, wie daregstellt.Versprochen ist schnell, gehalten wird sehr wenig. Zunächst sollte man sich ein Limit setzen, einen Gewissen Stundenlohn, der auf keinen Fall unterschritten werden sollte, mit noch so vielen Versprechungen nicht. Sog. "Tarifverträge" sind ein Lockmittel, aber bei weitem nicht ein Allheilmittel, dehnbar wie ein Gummiband und wenn man nicht hartnäckig auf seinen Forderungen beharrt, bleibt man womöglich über Jahre hinweg auf dem gleichen Level, ich seit nunmehr 3,5 Jahren keinen cent mehr als zu Anfang, wenn man die Inflation hinzuzieht und alles hochrechnet, verdiene ich ca. 20% weniger. Die Zeitarbeitsbranche ist derzeit gefordert, weil es kaum noch gute Fachkräfte gibt, deshalb kann man ruhig die Forderungen höher setzen als noch vor einem Jahr. Sofern Dir Dein Beruf Spass macht und Du nicht ins Hintertreffen gelangen willst, sprich den Anschluß verlieren, ist es jedenfalls allemal günstiger, bei einer Zeitarbeitsfirma anzufangen.Derzeit gibt es genügend Angebote, nicht nur vom Arbeitsamt.

Angebote aus der Gender-Pädagogik

Hi Leute

will mit meinen Kindern (Hort - 2, 3 Klasse) Geschlechtsbewusste/Geschlechergerechte Angebote machen. Ich weis das Gender Mainstreaming keine gezielten Angebote vorsieht, jedoch muss ich es leider so handhaben und gezielte Angebote aus dem Thema konstruieren.

Wer eine gute Idee dazu hat dem wär ich sehr dankbar!

...zur Frage

zeitarbeitsfirma hat mich gekündigt Anspruch

Hallo, am Dienstag Ruf meine ZAF an und sagt das ich eine Kündigung erhalte. Ich habe Ende November dort angefangen. Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld?

...zur Frage

Hartz 4 beantragen und in ein anderes Bundesland umziehen?

Hallo,

es geht mal wieder um meinen Bruder, so wie es ausschaut, verliert er gerade nen weiteren Job.

Leider gibt es hier bei uns auf dem Land nicht wirkliche viele alternativen oder offene Job Angebote. Ich werde ihn auf keinen Fall einstellen, da ich weiß wie er arbeitet ;-)

Wir haben jetzt mal im Internet geschaut und sehr viele interessante Job Angebote in einer ca. 100km entfernten Stadt gefunden, welche auch noch in einem anderen Bundesland liegt.

Er hat sich schon Arbeitssuchend gemeldet aber er wird wenn es so weit ist, keine ALG I erhalten und es wird dann eher auf ALG II hinaus laufen. Daher würde er sehr gerne direkt in Stadt ziehen!

Muss er dann zu erst hier ALG II beantragen und dort dann sagen, das er woanders hinziehen will? Weil ohne Wohnung bekommste dort eher weniger einen Job!

Ich habe leider von sowas überhaupt keine Ahnung und würde mich daher über Eure Hilfe und Aufklärung rund ums Thema ALG II (Hartz 4) freuen.

Besten Dank!

...zur Frage

Wie komme ich an einen Job als Fließbandarbeiter ohne Zeitarbeitsfirma?

Hallo Ihr lieben Leute...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich suche einen Job am Fließband (am besten in der Automobilbranche, da man dort anscheinend am besten verdient) Aber leider sind alle Angebote, die ich bisland entdeckt habe nur über eine Zeitarbeitsfirma. Hat jemand eine Idee oder einen Tipp bei welcher Firma ich mich spezifisch oder über welche Platform ich mich bewerben kann?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!

...zur Frage

Vorstellungsgespräch bei Zeitarbeitsfirma, ALG1

Nabend. Ich bin seit 3 Wochen Arbeitssuchend und habe mich bisher bei 5 Stellen beworben, alle vom Arbeitsamt vermittelt. Beim Amt habe ich angegeben, dass ich meinen erlernten Beruf nicht ausüben möchte, da ich mich Beruflich neu orientieren möchte und habe auch einen Selbsteignungstest vor 1 Woche gemacht.

Morgen habe ich ein Vorstellungsgespräch bei einer dieser Zeitarbeitsfirmen.

  • Muss ich den Termin warnehmen?
  • Darf ich den Termin absagen?

Ich möchte bei keiner Zeitarbeitsfirma landen, dafür habe ich nicht gelernt.

...zur Frage

vom Jobcenter bekommt man nur Angebote von Zeitarbeitsfirmen die einen Vermitteln so was gehört Verboten findet ihr auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?