Sollte man Frostschutzmittel in die Scheibenwischeranlage geben? Oder ist das nicht ratsam?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohne Frostschutz wird Dir das Scheibenwaschwasser und die Leitungen einfrieren. Freikratzen ist natürlich besser als mit Eisspray die Scheiben zu enteisen.

Selbstmurmelnd! Ist besser für Schläuche, Düsen, Behälter, E-Motor, Wischblätter, Scheibe und den Geldbeutel. Joh! Denn seit dem 01.06.2006 gilt nach § 2 Abs. 3a die Ausrüstung eines Fahrzeuges den Witterungsverhältnissen anzupassen. Darausfolgt, bei Nicht-Beachtung kann der Ordnungshüter des Vertrauens je nach Folgen der Verfehlung Bußgelder und Punkte verteilen, Versicherungen ihre Leistungen kürzen oder versagen u.v.m., und das nur weil Winterreifen oder frostsicheres Scheibenwischwasser fehlen, wegen des Durchblicks ;-). Nun, aber schnell nachfüllen!

DH

0

Hat Dir der schlaue Ratgeber auch verrraten, warum das nicht gut sein soll? Das würde mich mal ganz sehr interessieren. Vergiss den Tipp, sonst fährst Du irgendwann vollkommen ohne Sicht rum, hältst an und kratzt, wirst vollgespritzt, siehts wieder nichts, hältst an und kratzt ... ganz schnell machst Du dann wieder Frostschutz in die Wischanlage!

Natürlich muß man Frostschutz in die Scheibenwischanlage füllen, ansonsten friert die Anlage evtl. noch kaputt.

Außerdem möchtest Du doch nicht wenn Du sprühst, dass das Wasser direkt auf der Eiskalten Windschutzscheibe gefriert.

das Frostschutzmittel in der Anlage hat ja mit dem Kratzen nichts zu tun, sondern der Tatsache, dass das Scheibenreinigungswasser nicht einfriert und dir die Leitungen und Düsen zerstört

Onhe Frostschutzmittel gefriert das Wasser in der Scheibenwischanlage und kannst diese nicht benutzen wil da nur Eis drin ist Mit Kratzen hatt das nichts zu tun.

Vielleicht hat der Ratgeber vor Kühler-Frostschutzmittel gewarnt.

Was möchtest Du wissen?