Sollte man etwas mit jemanden aus dem Studium/Arbeit anfangen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

NEVER fu.ck the company! Man sollte sich, wenn eine Beziehung wieder zuende ist, hinterher problemlos aus dem Weg gehen können. Sonst endet das meistens damit, daß einer von beiden kündigt.

Allerdings wohnt seit 2 Monaten meine ehemalige Praktikantin mit mir zusammen...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nicht. Man kann ja den Kollegen/die Kollegin sich länger anschauen, was das für ein Typ ist. Und auf die Dauer kann sich Keiner verstellen. Da weiß man doch relativ schnell, ob jemand was taugt oder nicht. Das kannst Du oft bei Jemand, den Du irgendwo sonst kennen gelernt hast eben nicht so leicht sagen, weil der sich in der kurzen Zeit, die man dann zusammen verbringt, ganz gut verstellen kann!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll es in die Hose gehen ? Ich habe meinen Partner auch auf der Arbeit kennengelernt. Ich war sogar seine Vorgesetzte. Jetzt sind wir schon 10 Jahre zusammen. Haben davon 6 Jahre zusammengearbeitet. Es geht alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem betrieb, in dem ich arbeite (1200 mitarbeiter) gibt es viele paare, es scheint auch gut zu gehen, da man sich nicht permanent sowohl auf arbeit als auch daheim auf dem pelz hängt.

allerdings stelle ich es mir schon sehr schwierig vor, den ganzen tag seinen partner zu sehen, mit ihm zu arbeiten, zu wohnen, in einem bett zu schlafen...

hierfür gibt es keine pauschalantwort, das hängt auch stark von den paaren selbst ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum soll das in die Hose gehen? Solange du Beruf und Privat sauber trennen kannst, funktioniert das manchmal besser als sonst (gleiche Interessen, gleiche Vorlieben). In die Hose geht es nur, wenn im Berufsleben das private Vorrang hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

studium denk ich, ist da wesentlich anonymer, da ja sehr viele leute an einem ort sind. bei der arbeit würde ich die beziehung so lange es geht, geheimhalten. schlimm ist es nicht, aber das gerede nervt halt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es bei einer Beziehung zu einem Kommilitonen Probleme geben...??

Bei Arbeitskollegen vielleicht eher, weil es da oft schwieriger ist, sich aus dem Weg zu gehen, sollte die Beziehung denn in die Brüche gehen. Aber das sollte kein Hindernis sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit "jemand von der Arbeit" seit 9 Jahren glücklich verheiratet und habe zwei Kinder. Mit den früheren Freunden die ich woanders kennengelernt hatte, hat´s nicht geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns gibt es auch ein paar, die sind jetzt bereits verheiratet..

hmm..ich könnte mir nicht vorstellen mit jemandem aus der arbeit zusammen zu sein.. aber einige halt schon. denke schon das sowas funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kann GENERELL in die hose gehen. und man kann sich leider nicht dagegen impfen, in wen man sich verliebt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte gar nichts. Das mußt du wohl selber am besten wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheiß egal, wo der her ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?