Sollte man erwarten, das der Freund Kleinigkeit schenkt?

23 Antworten

Viele Männer brauchen immer wieder mal einen Hinweis, die sind sowas von vergesslich bei solchen Dingen. Gilt natürlich für fast alle besondere Tage, außer für Weihnachten.

Allerdings solltest einen dezenten Hinweis schon ein paar Tage vorher setzen, damit der Mann das Gefühl hat, er hätte selbst daran gedacht und mache ihnen keinen Vorwurf. Ist fast nie Absicht ;).

Männer sind so, bin ja auch einer.

Der Umgang mit Valentinstag ist etwas, was man in einer Beziehung klären sollte(oder zumindest dem anderen Hinweise/Anspielungen machen). Ähnlich wie Jahrestag oder vllt auch Weihnachten.

Das handhabt jeder anders. Da du hier fragst, hättest du wohl gerne etwas. Hast du ihm keine Hinweise gegeben, solltest du nicht böse sein, wenn er diesen Kommerztag auslässt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde es gar nicht wollen, für mich ist dieser Tag und die Schenkerei völlig unnötig.

Wenn er auch nichts davon hält solltest du das entweder akzeptieren oder ihm sagen, dass dir dieser Tag etwas bedeutet und du dir etwas von ihm wünschen würdest. Hellsehen kann er vermutlich nicht.

Geschenke zu erwarten ist schon einmal eine Sache, die man nicht machen sollte. Zudem ist heute ein Tag wie jeder andere auch, wieso also ein Geschenk "erwarten"? Valentinstag ist ohnehin nur vom Kommerz geprägt. Ich bin eher froh, wenn mir mein Partner außerhalb solcher lächerlichen Tage etwas schenken würde, denn dann "erwartet" man es auch nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Ich erwarte das von meinem Partner nicht. Auch Geburtstage etc will ich nichts geschenkt haben. Materielles ist nichts wert das einige ist Zeit denn wenn ein Mensch sich dazu entscheidet freiwillig Zeit mit dir zu verbringen dann schenkt er dir das Teuerste was man bekommen kann. Ich

Was möchtest Du wissen?