Sollte man erst hip hop und dan breakdance lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also es ist jetzt ja nicht so, dass breakdance irgendwie nur was für auserwählte athelten ist. vor allem am anfang machst du sowieso nur toprocks (was dem normalen hip-hop tanzen ziemlich ähnlich ist) und ein wenig footwork.

ich würd sagen, mach einfach das, was dir mehr gefällt. es wäre aber wirklich kein problem, direkt mit breakdance anzufangen.

brakdance kann man übrigens auch ziemlich gut allein zuhause üben. du könntest es ja auch so machen, dass du mit hip-hop anfängst, und nebenbei zuhause breakdance lernst. wenn du ein paar grundlagen draufhast kannst du ja dann den kurs wechseln. das funktioniert mit Youtube-Tutorials wunderbar, ich hab fast mein komplettes erstes jahr allein geübt und war dann später sogar deutlich besser als die anderen anfänger im tanzkurs.

und schau mal hier, du bist sicherlich dünner als der und er hats trotzdem drauf :D

Ich glaube das ist völlig egal. Ich würde sogar sagen, dass wenn du mit Breakdance anfängst, schnell wieder zu deiner alten Figur kommst.
(Übrigens es gibt viele übergewichtige Leute die Breakdance mach)!

Breakdance IST hip hop.

Was möchtest Du wissen?