Sollte man einen Hund aus Tierheim nehmen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nicht einen Hund aus dem Tierheim? Dort habt ihr die Möglichkeit, euch die Hunde anzusehen und einen auszusuchen. Auch könnt ihr dort mit einem Hund zur Probe mal spazieren gehen, ob ihr miteinander klar kommt. Also - einfach mal ins Tierheim gehen, ist ja auch unverbindlich.

Meine Hündin war vom Tierschutz und sie war einfach wunderbar. Ihr Vertrauen zu gewinnen war nicht leicht, aber dadurch umso kostbarer. Ich würde jederzeit wieder einen Tierschutzhund nehmen. Die Tierheime sind voll mit tollen Hunden, da braucht man nicht zum Züchter gehen, wo man oft auch nicht weiß, wie er seine Hunde behandelt.

hallo ich hatte früher einen Hund und der war aus dem Tierheim, ein so ein liebes Wesen habe ich selten gesehen, leider hat er mich nach 10 Jahren Freundschaft verlassen! Nun habe ich zwei weitere hunde ebenfalls beide aus dem Tierheim, sicher ist es mehr arbeit einen erwachsenen hund aus dem Tierheim zu holen als einen welpen vom Züchter oder von einer Privatperson! Doch diese Hunde brauchen eine zweite Chance nur weil sie ihr vorheriger Besitzer nicht mehr haben wollte ist das kein Grund sie dort im Zwinger versauern zu lassen! Ich würde mich jederzeit wieder für einen Tierheim hund entscheiden! Denn diese Tiere wollen auch geliebt werden auch wenn es mischlinge sind!

Was möchtest Du wissen?