Sollte man einen Briefkasten abschließen können?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Nachbarn haben auch so eine Alu-Mailbox. Dieser Briefkasten lädt alle möglichen Kinder ein, die Box aufzumachen und darin rumzukrusteln. Vor allem, wenn die Nachbarn im Urlaub sind :-) Als ich würde auf jeden Fall davon abraten, es gibt ja auch wichtige Post, die wirklich keiner lesen/sehen sollte.

Abschließbar und vor allem Groß genug, für Zeitungen, Werbeschriften und Post. Wenn möglich gut zu bestücken. Wenn du unsicher bist, frage deinen Postboten, Postbotin, die weiß was sie so an Briefkästen alles stört, hat ja nach dir am meisten damit zu tun. LG Lotusblume

Ich spreche aus Erfahrung. Ein Briefkasten soll möglichst groß genug sein, das z.B. eine Fernsehzeitschrift(Größe ca. DIN A 4) ohne zu knicken in den Kasten paßt. Bei mir beschwerten sich dann die Leute die oft einen kleinen Briefkasten haben und die sehr viele große Briefe und Zeitschriften erhalten. Ich erkläre es ihnen höflichst, was ihnen lieber ist, einen größeren Briefkasten zu kaufen oder die Post beim Postamt abzuholen. Denn Briefe dürfen wir nicht knicken. Das Verständnis ist meistens da.

0

Wenn du nicht unbedingt möchtest das mal andere deine Post lesen, sollte ein Briefkasten abschließbar sein.

Ein richtiger Briefkasten muß abgeschlossen werden,kenne ich nicht anders.

Also abschliessbar ist wirklich immer besser also ja

Was möchtest Du wissen?