Sollte man eine Person mit seinem Titel (Dr.) ansprechen, wenn er sich ohne vorgestellt hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Immer mit. Wenn es dem Gegenüber unangenehm ist, wird er das schon sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theage2334
23.09.2016, 00:22

Man kann ja nie wissen, aber warum sollte das jemandem unangenehm sein? Ein Doktortitel ist doch schließlich eine prestigeträchtige Ehre. Zumindest in meinen Augen. Ich fühle mich geehrt wenn mich Leute mit meinem Titel ansprechen.

0

Ja, wenn er den Titel trägt, ich mach das so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihn so ansprechen, wie er sich vorgestellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Titel anreden. Wenn er oder sie das nicht möchte, wird er/sie dich korrigieren.

Also etwa so:
Du: "Tach, Doktor Müller"

Händeschütteln.

Doktor Müller: "Tach. Nur Müller, bitte."

Und gut ist. Doktor Müller wird mit Freude festgestellt haben, dass du dich vernünftig benehmen kannst und zeigt dir an, dass er lieber tiefstapelt.

Es kann aber auch sein, dass Doktor Müller sich für so bedeutend hält, dass Doktor Müller meint, sich nur mit Namen vorstellen zu müssen, jeder wisse ohnehin, welch erhabenen Titel er trage. Wenn du den dann weglässt, wird Doktorchen beleidigt sein.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
19.09.2016, 13:11

"Tja, denn: Tach Müller!"

0
Kommentar von 19lena99
24.09.2016, 20:18

Wenn dann schon "Herr Dr. ..."

Der Titel ist ja nur ein Zusatz und ersetzt nicht die eigentliche Anrede Herr/Frau.

0

Ich habe noch nie jemanden mit Dr. angesprochen. Auch meine Ärzte nenne ich Herr oder Frau Nachname.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
19.09.2016, 13:25

Ein Arzt muss ja auch keinen Doktortitel haben.

1

Nein, würde ich nicht machen. Ganz normal "Guten Tag Herr ..."

Habe noch nie gehört, dass jemand mit Doktor angesprochen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WilsonV
19.09.2016, 13:09

Doch, habe ich schon öfters gehört und ist eigentlich gang und gäbe. Bsp.: Uni, im Büro, Wartezimmer von Arztpraxis usw.

1

Wenn du die Person persönlich und privat triffst dann ohne den Titel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WilsonV
19.09.2016, 13:20

Ich treffe die Person im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs. Also dann mit Titel?

0

immer mit dem Titel ansprechen.......der Empfänger hört das gerne...oder kann dazu etwas sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?