Sollte man draußen Rauchen dürfen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Ja 92%
Nein 7%

29 Antworten

Ja

Ich bin seit 12 Jahren wieder Nichtraucher. Aber den Rauchern draussen im Freien das Rauchen zu verbieten, das geht wirklich zu weit. Ich habe bemerkt, dass Nichtraucher viel weniger Toleranz zeigen als Raucher, dass Nichtraucher ihre Lebenseinstellung als die alleinseligmachende ansehen. Das kann es aber auch nicht sein.

Haettest du die rauchende Frau an der Haltestelle gebeten, sich vielleicht ein klein wenig anders hinzustellen, so dass der Rauch nicht zu dir hin sondern von dir weg zieht, dann haette sie das sicherlich getan. Oder du selbst haettest evtl auch die zwei Schritte zur anderen Seite machen koennen. Aber nein - es muss ja immer gleich die Radikaleinstellung sein: Der andere soll gefaelligst sich nach mir richten und aufhoeren!

Vielleicht solltest du ein klein wenig mehr Toleranz an den Tag legen.

Klasse Antwort von einem Nichtraucher....DH

0
Ja

Nichtraucher zu schützen alles schön und gut aber so langsam ist es genug. Muß doch jeder selbst wissen ob er raucht oder nicht. Und wenn danach geht sind der der Luft eh schon so viele Schadstoffe da fallen wir raucher auch nicht mehr auf. Ist ja bald schlimmer hier als in den Staaten.

Ja

Hallo,

ich rauche selber und nehme auch rücksicht auf nicht rauchende Mitglieder in unserer Gesellschaft, und gehe oft draußen rauchen obwohl drin kein Verbot besteht.. aber draußen lasse ich es mir sicherlich nicht auch noch verbieten... so langsam reicht es auch mal..

und leute wie du sind schuld dran, dass ich irgendwann gar keine rücksicht mehr nehme.

Was möchtest Du wissen?