sollte man diese "Hypnose" jeden Tag machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab sie mir jetzt zu einem Drittel angehört und kann sagen, dass sie - wenn es so weitergeht, wovon ich ausgehe - professionell gemacht und sicherlich nicht schädlich ist.

Sollte man sie sich täglich "reinziehen"? Jain. Kann man machen, muss man nicht. Wiederholtes Anhören ist sicherlich günstig. Tägliches Anhören wird irgendwann zur Zeitverschwendung. Vielleicht eine Woche lang täglich, dann drei Wochen lang dreimal pro Woche, danach einmal pro Woche ... und irgendwann hast Du keine Lust mehr dazu oder hast etwas Neues gefunden. :-)

Ich bin grundsätzlich kein Freund solcher Publikationen im web, da der konsumierende Laie idR nicht beurteilen kann, was er sich da antut. In diesem Fall jedoch dürfte es OK sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es spricht nichts dagegen.

Ich kenne viele solcher Audiohypnosen. In der Regel ist so etwas nicht so intensiv und tiefgreifend wie die Hypnose bei einem Hypnotiseur, da dieser auf Dich reagieren und individuell abgestimmte Suggestionen geben kann.

Aber auch bei den Audiohypnosen gilt: Je öfter etwas wiederholt wird, um so wirkungsvoller ist es. Ob Du jeden Tag die Zeit dazu findest ist eine andere Frage, aber schaden wird es Dir nicht.

Alles Gute

Thomas (Hypnotiseur)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt es nicht jeden Tag machen. Aber du kannst es jeden Tag anhören, wenn du Lust dazu hast und wenn du das Gefühl hast, dass es dir hilft. Schaden kann es nicht - solange du dich davon nicht abhängig fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?